Communication Center Management: Innovative Wege der Qualifizierung

Gründeten den Trägerverein zum neuen Weiterbildungsstudiengang "Communication Center Management": (Foto von links) Rektor Prof. Dr. Josef Stockemer, IHK-Geschäftsführer Martin Johannsen, Kanzler Dr. Wolfgang Flieger, Prof. Dr. Heike Simmet, Wissenschaftliche Leiterin, Konrektor Prof. Dr. Gerhard Feldmeier, Dipl.-Ing. Achim Plate, Vorstandsvorsitzender der d+s online AG, sowie die Studienleiter Prof. Dr. Wolfgang Lukas und Rolf Lohrmann, Standortleiter der d+s online AG in Bremerhaven.
Gründeten den Trägerverein zum neuen Weiterbildungsstudiengang "Communication Center Management": (Foto von links) Rektor Prof. Dr. Josef Stockemer, IHK-Geschäftsführer Martin Johannsen, Kanzler Dr. Wolfgang Flieger, Prof. Dr. Heike Simmet, Wissenschaftliche Leiterin, Konrektor Prof. Dr. Gerhard Feldmeier, Dipl.-Ing. Achim Plate, Vorstandsvorsitzender der d+s online AG, sowie die Studienleiter Prof. Dr. Wolfgang Lukas und Rolf Lohrmann, Standortleiter der d+s online AG in Bremerhaven.

Die Hochschule Bremerhaven bietet einen neuen Weiterbildungsstudiengang an, der die Communication Center Branche in den Mittelpunkt stellt. In Kooperation mit der d+s online AG, einem der größten Communication Center-Dienstleister Deutschlands, und der IHK Bremerhaven wird ab nächstem Jahr ein Studiengang angeboten, der mit einem Hochschulzertifikat abschließt.

"Die Hochschule Bremerhaven als moderne Fachhochschule versteht sich als aufgeschlossener Partner der Wirtschaft bei der Lösung wissenschaftlicher und technischer Probleme. In diesem Sinne muss auch die neueste Weiterbildung auf Hochschulniveau verstanden werden. Sie stärkt zudem den Standort Bremerhaven, denn hier hat sich die Dienstleister-Branche besonders gut entwickelt", sagt Rektor Prof. Dr. Josef Stockemer. "Unsere schnell wachsende Branche hat Bedarf an gut ausgebildeten Fachkräften für anspruchsvolle Führungsaufgaben im Bereich des Managements von Communication Centern. Mit der Kooperation von Wirtschaft und Hochschule wird sichergestellt, dass der Weiterbildungsstudiengang die Teilnehmer praxisgerecht auf ihre zukünftigen Herausforderungen vorbereitet", erklärt Dipl.-Ing. Achim Plate, Vorstandsvorsitzender der d+s online AG. "Wir freuen uns, dass es an unserem Standort Bremerhaven gelungen ist, diesen bundesweit einzigartigen Weiterbildungsstudiengang zu initiieren", meint Rolf Lohrmann, Bremerhavener Standortleiter der d+s online AG.

Die Inhalte des Weiterbildungsstudiums sind spezifisch auf das Management von Communication Centern ausgerichtet. "Das Niveau der Veranstaltungen ist dem eines Master-Studienganges gleichgestellt", unterstreicht Studienleiter Prof. Dr. Wolfgang Lukas, der an der Hochschule Bremerhaven das Fachgebiet Unternehmensführung vertritt. Die Leitung des Weiterbildungsstudienganges teilt sich Prof. Lukas mit Rolf Lohrmann, Standortleiter der d+s online AG in Bremerhaven. Die wissenschaftliche Leitung hat Prof. Dr. Heike Simmet, Hochschullehrerin für Marketing an der Hochschule Bremerhaven. Die Lehre übernehmen Professorinnen und Professoren verschiedener Hochschulen sowie Experten und Führungskräfte aus dem Communication Center Management. "Der Weiterbildungsstudiengang bereitet Führungskräfte auf anspruchsvolle Leitungspositionen vor. Im Mittelpunkt stehen aktuelle Entwicklungen und zukünftige Trends in der sich dynamisch entwickelnden Call-Center-Branche", sagt Prof. Simmet.

Wer teilnehmen will, braucht keinen Hochschulabschluss. Die Teilnehmer sollten mindestens zwei Jahre Erfahrung in einer leitenden Position der Bereiche Dialogmarketing und Communication Center Management haben. Das Studium ist konzipiert für jüngere sowie für "gestandene" Führungskräfte, die eine Aktualisierung und Fundierung im wissenschaftlich-theoretischen und praktischen Bereich suchen. Das Studium wird mit einem benoteten Zertifikat der Hochschule Bremerhaven abgeschlossen. Zusätzlich können die Teilnehmer grundlegende Kenntnisse durch ein Mentorenprogramm auffrischen. Beide Qualifikationen ermöglichen, die Prüfung vor der IHK zum "Fachwirt für Communication Center Mangement IHK" abzulegen.

Die Studieninhalte sind in Modulen zusammengefasst. Gelehrt wird u.a. Dialogmarketing, Communication Center Technologie, Personalmanagement, Projektmanagement und Interkulturelles Management. Die Studiendauer beträgt zwölf Monate und umfasst ca. 350 Lehrstunden, davon rund 20 Prozent in Form des e-Learnings. Hinzu kommen 150 Stunden des Selbststudiums für die Vor- und Nachbereitung. Die Veranstaltungen finden in der Regel in Blöcken von etwa 16 bis 18 Doppelwochenendtagen (Freitag/Sonnabend) statt. Hinzu kommt eine Blockwoche.

Starttermin des Studiums ist voraussichtlich Februar 2004. Die Resonanz ist bereits außerordentlich groß. Die Plätze sind auf 15 begrenzt. Es wird eine Teilnehmergebühr von ca. 8.000 EUR verlangt. Hinzu kommt die IHK-Prüfungsgebühr.

Wer mehr zum Studium wissen will, kann sich an Prof. Dr. Lukas (Tel. 0471 / 48 23 - 140, eMail: w.lukas@hs-bremerhaven.de), Prof. Dr. Heike Simmet (Tel. 0471 / 48 23 - 117, hsimmet@hs-bremerhaven.de) oder Rolf Lohrmann (Tel. 0471 / 30090, eMail: rolf.lohrmann@ds-online-ag.de) wenden.

Zurück zur Übersicht