Professur für Lagerlogistik wieder besetzt

Im Studiengang Transportwesen/Logistik an der Hochschule Bremerhaven ist der Lehrstuhl für Lagerlogistik wieder besetzt. Dr.-Ing. Friedhelm Wesselmann hat den Ruf an die Hochschule angenommen. Zum kommenden Wintersemester wird er seine Lehrtätigkeit aufnehmen. Prof. Wesselmann (52 J.) weist langjährige Berufserfahrungen in den verschiedensten Bereichen der industriellen Produktionsprozesse und der Logistik auf. Er gilt als Experte im Bereich Lagerlogistik und -technik. "Während meiner Industrietätigkeit arbeitete ich sehr eng mit Hochschulen zusammen und konnte einen intensiven Austausch zwischen Wissenschaft und Praxis gestalten. Ich habe zahlreiche Studien- und Diplomarbeiten betreut", berichtet Dr. Wesselmann. Diese Erfahrung und die ausgeschriebene Professur an der Hochschule Bremerhaven reizten ihn schließlich, eine Lehrtätigkeit aufzunehmen. "Zudem hat mich die Stadt Bremerhaven mit ihrem maritimen Flair als Arbeitsort sehr angesprochen."

Prof. Dr. Wesselmann studierte Maschinenbau und Sicherheitstechnik-Produktionstechnik an der Bergischen Universität Wuppertal. Seine Promotion legte er an der Universität Dortmund zu einem lagertechnischen Thema ab. Im Rahmen seiner langjährigen Berufserfahrung ist vor allem als die Planung, der Bau und die Inbetriebnahme eines Warenverteilzentrums für die Hausgeräte der Miele-Gruppe zu erwähnen. Wesselmann leitete das Millionen-Projekt und erhielt für die entsprechende wissenschaftliche Ausarbeitung im Jahre 1998 den ersten Preis im Wettbewerb der "Stiftung Deutsche Industrieforschung" für angewandte wissenschaftliche Arbeiten.

Neben seiner Industrietätigkeit war Prof. Wesselmann als Lehrbeauftragter in den Fächern Sicherheitstechnik und Fördertechnik an der Fachhochschule Bielefeld tätig. An der Hochschule Bremerhaven ist er nun zukünftig für das Labor Lagerlogistik zuständig. Seine Kontaktdaten hier.

Zurück zur Übersicht