Studierende produzieren DVD über Schiffbau auf der Lloyd Werft

Eine DVD mit 134 Minuten Filmmaterial zur jüngeren Geschichte der Bremerhavener Lloyd Werft haben jetzt Studierende der Hochschule Bremerhaven produziert. Das Bachelorprojekt wurde in zwei Semestern im internationalen Studiengang "Digitale Medien" unter der Leitung von Prof. Dr. Holger Rada realisiert.

Angeregt wurde das Projekt durch die Sonderausstellung "Im Dock. Schiffbau auf der Lloyd Werft Bremerhaven", die im vergangenen Jahr im Historischen Museum Bremerhaven gezeigt wurde. In der Ausstellung waren unter anderem digital aufbereitete Schiffbaupläne sowie im Begleitprogramm insgesamt 17 Filmbeiträge zur Geschichte der Lloyd Werft zu sehen.

Aufgabe der Studierenden war es, das auf Videokassetten und Filmrollen vorhandene Material aus dem Historischen Museum Bremerhaven zu digitalisieren, zu schneiden und neu zu arrangieren. Anschließend wurde ein Storyboard entwickelt, das anspruchsvolles Design mit einer übersichtlichen Benutzerführung verbinden sollte. In die DVD integriert wurden Animationen, Bildergalerien, kurze Textpassagen und Baupläne. So entstand eine eindrucksvolle Dokumentation in moderner Gestaltung zu den Themen Schiffsumbau, Schiffsfertigbau und Schiffsverlängerung auf der Lloyd Werft in den vergangenen Jahrzehnten.

Zurück zur Übersicht