Flexible Studienform ist erfolgreich

Online-Studienangebote sind für das selbst gesteuerte Lernen am PC konzipiert und wenden sich insbesondere an Menschen, die ihr Studium parallel zu einer Berufstätigkeit oder von zu Hause aus betreiben möchten. Die Hochschule Bremerhaven bietet einen einzigen Online-Studiengang an: Medieninformatik. "Die flexible Studienform hat sich erfolgreich bewährt", sagt Andrea Lenkewitz, wissenschaftliche Mitarbeiterin im Online-Studiengang. Sie ist begeistert von der Qualität des jüngsten Projektes "Konzeption einer Lerneinheit", welches die Studierenden des fünften Semesters in diesen Tagen abgeschlossen haben. Die Studierenden befinden sich in der Schlussphase des Studiums. "Bei der Erstellung der technischen Plattform und der anspruchsvollen Datenbank machte sich die Berufserfahrung der Studierenden bemerkbar", so Lenkewitz.

50 Frauen und Männer studieren derzeit im Online-Studiengang Medieninformatik. 90 Prozent sind berufstätig und absolvieren den Studiengang als Teilzeitstudium. Die meisten wohnen im Elbe-Weser-Dreieck, aber es gibt auch Teilnehmer aus den ost- und süddeutschen Bundesländern. "Das Studium verlangt den Teilnehmern höchste Leistung ab", so Lenkewitz. "Viele unterschätzen zuerst die Arbeitsbelastung des auf sechs Semester ausgelegten Studiengangs."
Studiert wird am heimischen Computer, nur drei Präsenzseminare finden pro Semester an der Hochschule statt. Die Begleitung der Studierenden übernehmen Dozenten der Hochschule Bremerhaven, vor allem aus dem Studiengang Informatik/Wirtschaftsinformatik.

Das Studium in der Medieninformatik zeichnet sich durch eine interdisziplinäre Ausbildung mit Anteilen aus der Informatik, Nachrichtentechnik, Mediengestaltung, Medientechnik und Betriebswirtschaft aus. Im Studium unverzichtbar ist die Erarbeitung einer soliden technischen und betriebswirtschaftlichen Kompetenz, um flexibel in den sich schnell ändernden Berufsbildern einsetzbar zu bleiben. Das Studium wird mit dem "Bachelor of Science" abgeschlossen.

Seit dem Wintersemester 2001/02 bietet die Hochschule Bremerhaven als Mitglied im Verbund "Virtuelle Fachhochschule" den Online-Studiengang Medieninformatik an. 20 Studierende werden jedes Jahr zum Wintersemester aufgenommen. Bewerbungsschluss ist der 15. Juli. Mehr Informationen zum Studium gibt es bei Andrea Lenkewitz unter Tel. 0471/4823-450 oder per Email unter alenkewitz@hs-bremerhaven.de und auf der Internetseite: www.hs-bremerhaven.de/medieninformatik_vfh.html.

Zurück zur Übersicht