Hochschule bietet Fortbildungskurse für Schiffsingenieure an

Das Institut für Wärmekraft und Arbeitsmaschinen in der Hochschule Bremerhaven führt zurzeit einen zweiwöchigen Fortbildungslehrgang für Schiffsingenieure der Reederei Egon Oldendorff durch. Zehn Teilnehmer werden intensiv in den Themenbereichen Dieselmotoren, Hilfsmaschinen, technischer Schiffsbetrieb und technische Vorschriften geschult und mit neuesten Informationen versorgt. Der Lehrgang umfasst sowohl Vorträge als auch praktische Übungen und ein Training am Schiffsmaschinensimulator. Die Teilnehmer stammen aus der fahrenden Flotte der Reederei und sind als Chefingenieure oder Wachingenieure eingesetzt. Lehrgangsdozenten sind Mitarbeiter der Hochschule Bremerhaven sowie der Seefahrtschule Cuxhaven.

Die Reederei Egon Oldendorff in Lübeck ist eine der größten deutschen Reedereien und hauptsächlich weltweit in der Massengutschifffahrt tätig.


Nähere Informationen erteilt Prof. Dr.-Ing. Roland Behrens (Hochschule Bremerhaven, Institut für Wärmekraft- und Arbeitsmaschinen).

Zugehörige Dokumente

Zurück zur Übersicht