Tourismusexperte wechselt in die Wissenschaft

Das Team des internationalen Studiengangs Cruise Industry Management an der Hochschule Bremerhaven ist komplett. Zum Wintersemester 2005/06 ist Dr. Alexis Papathanassis (30 Jahre) an die Hochschule berufen worden. Er übernimmt die Lehrgebiete Touristik und Seetouristik. „Wir konnten einen außergewöhnlich dynamischen und ausgewiesenen Experten gewinnen, der praktische Erfahrungen aus der Touristikbranche mitbringt und damit den Studiengang innovativ mitgestalten kann“, sagt Rektor Prof. Dr. Josef Stockemer. Dr. Papathanassis wechselt vom TUI-Konzern an die Hochschule Bremerhaven. Dort war er bisher als Business Development Manager tätig.

„Das Fachgebiet Touristik ist modern und vielschichtig. Es bietet ein großes Potenzial für Forschung und Lehre. Das besondere internationale Profil des Studiengangs und das ambitionierte Wissenschaftler-Team haben mich an die Hochschule Bremerhaven gelockt“, erklärt Papathanassis. Er sieht enorme Möglichkeiten für die Weiterentwicklung des Studiengangs. Der gebürtige Grieche fühlte sich auf Anhieb wohl in Bremerhaven. „Die Nähe zum Meer erinnert mich an meine Heimat.“

Dr. Alexis Papathanassis studierte an der Bath University (Großbritannien) sowie an der London School of Economics. Er promovierte in Wirtschaftswissenschaften an der Universität Hannover. Seine Dissertation stellte das Management von Informations- und Kommunikationssystemen bei Touristik-Unternehmensintegrationen in den Mittelpunkt. Beruflich war er in den vergangenen Jahren vor allem für den TUI-Konzern tätig. So beschäftigte er sich mit IT-Produktmanagement sowie der Integration europäischer TUI-Gesellschaften. Er war maßgeblich am Aufbau und Management der Informationssystemstruktur des Unternehmens beteiligt. Papathanassis ist verheiratet und Vater einer Tochter.

Zugehörige Dokumente

Zurück zur Übersicht