Hochschul-Bibliothek mit erweiterten Öffnungszeiten

Mit dem neuen Haus S der Hochschule Bremerhaven konnte auch die Bibliothek erheblich vergrößert werden. Die Einrichtung, die zur Staats- und Universitätsbibliothek Bremen gehört, führt vor allem Fachliteratur, die für die einzelnen Studiengänge der Hochschule Bremerhaven von Bedeutung sind. Im September vergangenen Jahres zog man vom Altgebäude in den markanten Neubau an der Karlsburg. Seitdem stehen den über 2.600 Studierenden in Bremerhaven neben der Fachliteratur eine große Anzahl von PC-Arbeitsplätzen sowie ein Selbstlernbereich zur Verfügung. Zum Juni starteten Bibliothek und Hochschule nun ein Pilotprojekt, um dem Bedarf an verlängerten Öffnungszeiten Rechnung zu tragen.

„Auf Wunsch der Studierenden haben wir die Öffnung am Nachmittag erweitert und den Sonnabend als Öffnungstag neu aufgenommen“, erklärt Dr. Wolfgang Flieger, Kanzler der Hochschule Bremerhaven.

Die Resonanz auf die erweiterten Öffnungszeiten wird nun mit einer Nutzerstatistik dokumentiert. „Im Dezember werden wir Bilanz ziehen und über die Fortführung des Projektes entscheiden“, so Flieger. Die Mehrkosten, die durch das Pilotprojekt entstehen, teilen sich Bibliothek und Hochschule.

Die Bibliothek an der Hochschule Bremerhaven ist ab sofort montags bis freitags von 9 bis 18 Uhr sowie sonnabends von 9 bis 13 Uhr geöffnet. Weitere Infos unter: http://www.hs-bremerhaven.de/Bibliothek.html.

 

Zugehörige Dokumente

Zurück zur Übersicht