Schüler-Studium Bremerhaven fördert Begabte und Motivierte

Die Hochschule Bremerhaven startete im Herbst 2005 das Schüler-Studium. Das Projekt soll begabte sowie leistungsstarke und leistungswillige Schüler fördern. Dabei können Schüler, die nach dem Urteil ihrer Schule oder ihres Lehrers besondere Begabungen aufweisen, ohne förmliche Zulassung Vorlesungen der Hochschule Bremerhaven besuchen. Im Mittelpunkt stehen Veranstaltungen im Grundstudium der Ingenieur- und Informatikstudiengänge. So ist es z.B. möglich, Studien- und Prüfungsleistungen zu absolvieren. Diese können auf ein späteres Studium an der Hochschule Bremerhaven angerechnet werden und so unter Umständen das Studium erleichtern bzw. verkürzen.

Am Schüler-Studium Bremerhaven können Schülerinnen und Schüler der 11. bis 13. Jahrgangsstufe teilnehmen. Ein Auswahlverfahren gibt es nicht. Erwartet werden gute bis sehr gute schulische Leistungen, eine selbstbewusste Persönlichkeit und die Fähigkeit zum selbstständigen Arbeiten.

Die ersten Frühstudierenden haben mittlerweile ihr „erstes“ Semester an der Hochschule erfolgreich absolviert und loben das Projekt. Das Schüler-Studium der Hochschule Bremerhaven wird mit einem Vortrag am Donnerstag, 18. Mai, im Rahmen des „Tages der offenen Tür“ näher vorgestellt. Er beginnt um 15 Uhr und richtet sich an interessierte Schüler und Lehrer.

Nähere Infos zum Schüler-Studium gibt es auch hier.

Zurück zur Übersicht