Kooperation zum Nutzen der regionalen Wirtschaft

Wie kann ich mein Marketing effektiv verbessern? Diese Frage stand über einer fünfteiligen Workshop-Reihe der städtischen Wirtschaftsförderungsgesellschaft BIS, die in der vergangenen Woche endete. An fünf Samstagen vertieften Führungskräfte bzw. Inhaber von kleinen und mittelständischen Unternehmen aus Bremerhaven ihr Wissen über erfolgreiche Marketingmethoden. Die BIS unterstützte mit dem Workshop die Entwicklungschancen von jungen, technologieorientierten Unternehmen. Geleitet wurde der Workshop von der Marketingprofessorin Prof. Dr. Heike Simmet von der Hochschule Bremerhaven. Sie brachte ihre Studenten des Masterstudiengangs Change Management in kleinen und mittelständischen Unternehmen in die Veranstaltung mit.

„Die Masterstudenten beziehe ich in die Veranstaltung bewusst mit ein. Hierdurch lässt sich die Praxisorientierung des Masterstudiums konkret sicherstellen.“ Die durch ihr erstes Studium bereits diplomierten Studenten bieten den Teilnehmern zugleich einen wichtigen Zusatznutzen an: Sie werden im laufenden Semester im Rahmen der Veranstaltung „Marketing in KMU“ ihr Wissen direkt an die Jungunternehmen weitergeben und sie aktiv bei der Umsetzung neuer Marketingideen unterstützen. Simmet will mit diesem innovativen Konzept dazu beitragen, die im Masterstudiengang beabsichtigte Integration von Wissenschaft und mittelständischer Wirtschaft zu realisieren.
Die Teilnehmer bezeichneten den Workshop als vollen Erfolg. Besonders gelobt wurden die starke Dialogorientierung im Teilnehmerkreis, die aktive Einbindung der unterschiedlichen Unternehmenssituationen und die konsequente Orientierung an der Praxis. So betont Markus Schoolmann von der SIKOM Software GmbH: „In einem sehr ansprechenden Rahmen wurden mit einem überschaubaren Zeit- und Kostenaufwand fundierte Inhalte und neue Methoden des Marketing vermittelt.“ Stefan Pabst von der Pabst IT-Beratung fasst zusammen: „Der Workshop lieferte mir wertvolle Impulse beim Aufbau meiner Geschäftsfelder. Die Nachbereitung und Unterstützung durch die Studenten ist eine ideale Ergänzung.“ Auch die Masterstudenten sind von ihrem Praxiseinsatz begeistert: „Hier lerne ich nicht nur etwas über die Theorie, sondern bin an der Umsetzung in den Unternehmen konkret beteiligt“, betont Masterstudent Sebastian Riemenschneider. „Dies ist für mein Masterstudium die perfekte Kombination.“
Über weitere Angebote einer maßgeschneiderten Unterstützung von kleinen und mittelständischen Unternehmen denken die Initiatoren von BIS und Hochschule Bremerhaven bereits nach.

Zugehörige Dokumente

Zurück zur Übersicht