Kutterpullen und Hochschulfete

Erst wird gerudert, dann gefeiert: Am Freitag, 1. Juni 2007, ist auf dem Campus der Hochschule Bremerhaven jede Menge los. Das alljährliche Kutterpullen und die große Hochschulfete stehen dann auf dem Programm.

Schon am Morgen um 8 Uhr geht es mit dem Kutterpullen auf der Geeste zwischen Historischem Museum und Hochschule los. Voller Tatendrang und mit ausgefallenen Kostümen geben die Ruderteams alles für den Sieg. Mannschaften aus Bremen und Elsfleth sind dabei, die AOK, die Marineoperationsschule und das Alfred-Wegener-Institut mischen mit – und natürlich Studenten, Professoren und technische Angestellte der Hochschule. Insgesamt gehen 32 Boote an den Start: Das Teilnehmerfeld ist damit ausgebucht. Bis in den Nachmittag hinein werden die Wettbewerbe ausgetragen.

Feucht-fröhlich geht es dann ab 20 Uhr im und vor dem Gebäude C der Hochschule an der Columbusstraße weiter. Die Hochschulfete steigt, in diesem Jahr mit einem vollen Musikprogramm. Allein fünf Bands treten auf: EeS, Massimo, Los Bomberos, B-City Hookz und Crack’n Up’s. Außerdem legen die DJs Tim van Tastic und Rascal auf. Karten für die Veranstaltung gibt es an der Abendkasse und beim Allgemeinen Studentenausschuss (AStA) im Haus K. Der AStA ist wie immer der Ausrichter (www.astaonline.de).

Zugehörige Dokumente

Zurück zur Übersicht