Schüler-Studium: Früh übt sich, wer ein Wissenschaftler werden will

Das Schüler-Studium an der Hochschule Bremerhaven wurde im Wintersemester 2005/06 zum ersten Mal angeboten. Im ersten Jahr nahmen nur drei Schülerinnen und Schüler das Angebot wahr, im Wintersemester 2006/07 schrieben sich bereits zwölf Interessierte aus Bremerhavener Schulen ein, von denen acht bis zum Schluss am Ball blieben. Die jungen Frühstudierenden besuchten für ein Semester Vorlesungen an der Hochschule und mussten den verpassten Unterrichtsstoff für die Schule selbstständig nacharbeiten. Umso beeindruckender, dass die Schülerinnen und Schüler ein Semester lang die Vorlesungen in diskreter Mathematik, Physik oder technischem Zeichnen verfolgten und drei sogar die Prüfung mitschrieben. Die Frühstudierenden wurden jetzt von Konrektor Prof. Dr. Peter Ritzenhoff mit einer Urkunde für ihre außergewöhnlichen Leistungen geehrt.

In den Herbstferien hatten die eingeschriebenen Schüler die Chance, verschiedene Vorlesungen zu besuchen und sich für ein Fach zu entscheiden. Die Schwestern Freya und Vanessa Monje aus Bremerhaven begeisterten sich für technisches Zeichnen, welches ihnen nicht nur Spaß bereitet, sondern auch ihre räumliche Wahrnehmung deutlich verbessert hätte.

Prof. Dr. Wilhelm Schrader konnte für seinen Frühstudenten Peter McColgan nur lobende Worte finden. Der Schüler aus Bremerhaven hörte ein Semester Physik und beteiligte sich rege an der Vorlesung. Im kommenden Semester wird er seine physikalische Laufbahn weiterverfolgen und am Praktikum in der Physik teilnehmen. Weitere Frühstudierende waren im Fach diskreter Mathematik: Sören Lennart Berg aus Bremerhaven, Kolja Riefsdahl aus Bexhövede und Miriam Mariele Rusch aus Bremerhaven. Anika Wranke aus Bremerhaven studierte Chemie. Jan Radtke aus Cuxhaven belegte neben Chemie auch Mathematik und Physik.

Nach Meinung der Frühstudierenden war besonders das zügige Tempo an der Hochschule ein Ansporn, da sie sich bei langen Themenbesprechungen in der Schule oft langweilen würden. Während für einige nun die Vorbereitung zum Abitur beginnt, starten andere in ein zweites Semester an der Hochschule.

Die Einschreibung zum Schüler-Studium ist jedes Jahr zum Wintersemester für Schüler und Schülerinnen der 11. bis 13. Jahrgangsstufen möglich. Vorraussetzung für die Bewerbung sind sehr gute Leistungen in der Schule und der Wille, sich den neuen Herausforderungen des Studiums zu stellen. Weiter Informationen über das Schüler-Studium an der Hochschule Bremerhaven gibt es hier.

Zurück zur Übersicht