Studierende entwickeln Kommunikationskonzept für Logistikdienstleister

Eigentlich suchte der geschäftsführende Gesellschafter Simon Reimer (Unternehmen BWG Reimer, Bremen) nur nach neuen Bezeichnungen für seine Logistikdienstleistungen. Nun bekam er von den Studenten des siebten Semesters Betriebswirtschaftslehre mit Schwerpunkt Marketing gleich ein komplettes Kommunikationskonzept mit zusätzlichen Ideen für seinen Webauftritt, das Suchmaschinen-Marketing und für einen neuen Flyer präsentiert.

Zwölf Studenten haben ein Semester lang vor Ort beim Unternehmen in Bremen und im Internet für den Logistikdienstleister recherchiert und analysiert. Das kreative Ergebnis überzeugte: "Dies ist ein erster wichtiger Schritt in unserer Zusammenarbeit mit dem Studiengang", sagt Simon Reimer, der selber Betriebswirtschaftslehre studiert hat und die Notwendigkeit der Verknüpfung von Theorie und Praxis kennt.

Die Marketing-Professorin Dr. Heike Simmet setzt mit diesem Praxis-Projekt die enge Zusammenarbeit mit der mittelständischen Wirtschaft der Region fort. "Wir legen im Studiengang Betriebswirtschaftslehre und insbesondere im Masterstudiengang Change Management in kleinen und mittelständischen Unternehmen sehr viel Wert auf die Vermittlung von theoretischen und auch praktischen Fähigkeiten. Den Unternehmen soll durch die Zusammenarbeit mit den Studenten ein unmittelbarer Nutzen entstehen. Daher werden vor allem im Marketing-Schwerpunkt praktikable Problemlösungen entwickelt, die von den Unternehmen sofort umsetzbar sind", betont die Studiengangsleiterin.

Zugehörige Dokumente

Zurück zur Übersicht