Workshop der Hochschule berät junge Unternehmer

Am Wochenende startete eine fünfteilige Workshopreihe, in welcher Prof. Dr. Heike Simmet von der Hochschule Bremerhaven im Auftrag der Bremerhavener Gesellschaft für Investitionsförderung und Stadtentwicklung mbH (BIS) mit jungen, technisch-orientierten Unternehmen Antworten auf neue Herausforderungen des Marktes erarbeitet. Das Marketing von Innovationen stand im Mittelpunkt des ersten Workshops, in dem Unternehmen und Studierende des Masterstudienganges „Change Management für kleine und mittelständische Unternehmen“ teilnahmen. „Durch die Zusammenarbeit mit den Studenten verspreche ich mir eine gezielte Unterstützung bei der Planung und operativen Umsetzung meiner Marketingmaßnahmen“, sagte ein Teilnehmer nach Ende des ersten Workshops.

„Der Workshop soll den Unternehmen die Chancen des gezielten Einsatzes von Marketing aufzeigen“, so die Leiterin Prof. Simmet. „Gerade bei jungen, technisch-orientierten Unternehmen fehlt oftmals das Marketing-Know-how. Hinzu kommt, dass im Tagesgeschäft Zeit und Budget für die Entwicklung von wirksamen Marketing-Kampagnen knapp sind. Die Konzepte von Großunternehmen können daher nicht angewandt werden. Kleine und mittelständische Unternehmen benötigen eine völlig andere Marketingausrichtung. Hier soll gezielt Hilfe zur Selbsthilfe geleistet werden.“

Nicht nur Unternehmen profitieren vom Workshop-Angebot, auch die Studierenden können zukünftig die im Studium erlernten Marketing-Instrumente praktisch anwenden. Sie werden innerhalb des Projektes der Zusammenarbeit von Wirtschaft und Wissenschaft beteiligt. Durch die Erprobung der gelernten Instrumente in der Praxis kann ein höherer Lernerfolg erzielt werden. „Wir freuen uns schon auf unseren Praxiseinsatz im Rahmen der Veranstaltung Marketing in kleinen und mittelständischen Unternehmen“, lautet der Tenor der Studierenden.

Zugehörige Dokumente

Zurück zur Übersicht