25 Jahre Verein der Wirtschaftsingenieure für Transportwesen

Beim TWLogisitk-Kongress
Beim TWLogisitk-Kongress
Quelle: Hochschule Bremerhaven

25 Jahre VdWT - das heißt 25 Jahre Wissens- und Erfahrungstransfer, 25 Jahre Zusammenarbeit zwischen Wissenschaft und Praxis. Kurz: 25 Jahre erfolgreiche Alumniarbeit auf dem Gebiet der Logistik. Mit dem Verein der Wirtschaftsingenieure für Transportwesen (VdWT) blickte einer der bundesweit größten Logistik-Alumnivereine auf die erfolgreiche Vereinsarbeit zurück. Gefeiert wurde das Jubiläum im Rahmen des traditionellen TWLogistik-Kongresses. Rund 200 Gäste, darunter Vereinsmitglieder, Freunde, Förderer und Branchenexperten, stießen auf den Verein an und hörten spannende Vorträge.

Im Mittelpunkt stand diesmal das Thema „Grüne Logistik – Supply Chains im Schatten der Klimakatastrophe“. "Wir bekommen einen Blick aus der Praxis und lernen dadurch Möglichkeiten kennen, die in diesem Bereich potentiell umgesetzt werden können", so der 1. Vorsitzenden des VdWT e.V., Michael Borkowski, bei der Eröffnung. Wie groß Umweltschutz in den Unternehmen geschrieben werde, spiegele die Zahl der Kongressteilnehmer sowie die namhaften Referenten wieder.

Nach einem Grußwort von Prof. Dr.-Ing. Peter Ritzenhoff, Konrektor für Studium, Lehre und Forschung, gaben die geladenen Referenten einen Einblick in die Thematik. Dabei wurden die Chancen und Risiken sowie die Entwicklungen im Logistiksektor im Bezug auf die Grüne Logistik und die Klimadiskussion erörtert. Nachmittags diskutierten die Referenten auf einer Podiumsdiskussion mit den Teilnehmern. Insgesamt machte der Kongress deutlich, wie dem steigenenden Anforderungen des Klimaschutzes begegnet werden kann. "Spannende Vorträge, interessante Einblicke - alles in allem ein spannender Tag", resümierte Borkowski.

Seit seiner Gründung sorgt der VdWT für einen regen Austausch zwischen Wissenschaft und Praxis. 1983 wurde er als Kommunikationsplattform für Studierende, Professoren und Absolventen des Studienganges Transportwesen/Logistik der Hochschule Bremerhaven gegründet. Der Verein, der derzeit ca. 700 Mitglieder zählt, hat sich in der Branche fest etabliert. "Es freut mich, dass mehr als die Hälfte aller Absolventen des Studiengangs sich vereinigen und den "Alumni" - Gedanken leben lassen", so Prof. Ritzenhoff. Es sei beispielhaft, wie die Verbindung zu den Studierenden aufrecht gehalten werde und das Netzwerk stetig wachse. So ist es nicht verwunderlich, dass der jährliche TWLogistik-Kongress mittlerweile Experten aus dem gesamten Bundesgebiet nach Bremerhaven lockt.

Zugehörige Dokumente

Zurück zur Übersicht