Am Samstag, 19.April gründet Lebensmitteltechnologien/Lebensmittelwirtschaft einen Förderverein

Ihr erklärtes Ziel ist es, Studierende, Forschung und Lehre speziell im Studiengang „Lebensmitteltechnolgie/Lebensmittelwirtschaft“ zu fördern. Deshalb gründen Studierende, Ehemalige, Professoren, Freunde und Förderer jetzt den „Verein zur Förderung der Lebensmittelwissenschaften an der Hochschule Bremerhaven“. Zur Bildung des studiengangspezifischen Netzwerkes treffen sich die Gründungsmitglieder sowie Interessierte erstmals am Samstag, den 19. April, im Raum K02 (Haus K) der Hochschule Bremerhaven, An der Karlstadt 8. Neben der Vorstellung der Vereinsphilosophie und dem Anliegen des Vereins wird bei der Gründungsversammlung ab 19 Uhr die Satzung verabschiedet und der erste reguläre Vorstand gewählt.

Initiiert durch Studierende begannen die Planungen für den Verein bereits im Dezember letzten Jahres. Stephan Stahl, Sonja Matenor, Joachim Clasen, Paula Schmidkunz und Carsten Uennigmann erkundigten sich zunächst nach der Akzeptanz innerhalb der Diplom- und Bachelorstudiengänge. Mit ihrer Idee trafen die fünf auf großes Interesse und somit definierten sie die Ziele des Vereins. Dabei standen immer die Pflege und die Identifikation mit der lebensmittelwissenschaftlichen Ausbildung an der Hochschule Bremerhaven im Vordergrund. So soll durch den Verein insbesondere die studentische Ausbildung und Forschung durch Professoren und Absolventen finanziell und materiell gefördert werden. Darüber hinaus kann die Vereinsstruktur den Studierenden bei der Bewerbung und Stellensuche, auch im Hinblick auf Praxissemester und Abschlussarbeiten helfen.

Bereits für das Jahr 2008 hat der „Verein zur Förderung der Lebensmittelwissenschaften an der Hochschule Bremerhaven“ einige Veranstaltungen geplant. So ist anlässlich des 20-jährigen Bestehens des Bremerhavener Institut für Lebensmitteltechnologie und Bioverfahrenstechnik (BILB) ein Symposium mit Vorträgen u.a. von Vereinsmitgliedern beabsichtigt. Außerdem möchten einige Vereinsmitglieder Exkursionen für einzelne Semester in ihre derzeitigen Betriebe ermöglichen, um den Studierenden einen Einblick in ihre Arbeit zu geben. Über die Ziele und Interessen des Vereins informieren die Mitglieder auch beim Tag der offenen Tür der Hochschule Bremerhaven am 21. Mai.

Zugehörige Dokumente

Zurück zur Übersicht