Dar Mlodziezy mit rot-weißen Nelken begrüßt

Prof. Dr. Josef Stockemer überreicht dem Kapitän Miroslaw Peszkowski rot-weißen Nelken.
Prof. Dr. Josef Stockemer überreicht dem Kapitän Miroslaw Peszkowski rot-weißen Nelken.
Quelle: Frank Limberg

Anläßlich der 30-jährigen Kooperation zwischen der Akademia Morska Gdynia und der Hochschule Bremerhaven lief am Abend die "Dar Mlodziezy" im Neuen Hafen ein. Traditionell hieß der Rektor der Hochschule Bremerhaven, Prof. Dr. Josef Stockemer, den Kapitän Miroslaw Peszkowski des polnischen Segelschiffes und seine Besatzung mit rot-weißen Nelken in der Seestadt willkommen.

Am Montag, den 30. Juni, feiern die Hochschule Bremerhaven Hochschule Bremerhaven und die Akademia Morska Gdynia die langjährige Partnerschaft. Das Foyer der Hochschule Bremerhaven, Haus K, An der Karlstadt 8, steht ab 10 Uhr ganz im Zeichen der deutsch-polnischen Kooperation. Zunächst begrüßen Prof. Dr. Josef Stockemer, Rektor der Hochschule Bremerhaven, und prof. dr hab. inz. Józef Lisowski, Rektor der Akademia Morska Gdynia die Gäste. Im Anschluss richtet Oberbürgermeister Jörg Schulz Grußworte an die Kooperationspartner und Hans Koschnick, Bürgermeister von Bremen a.D., hält eine Festrede über die Bedeutung der Kooperation für die Hochschulen und die Länder.

Bevor der Kooperationsbeauftragte Prof. Dr.-Ing. Dieter Lompe den Festakt mit ein paar feierlichen Worten schließt, unterzeichnen die Rektoren beider Hochschulen noch eine Erweiterung der bereits bestehenden Kooperationsverträge im Bezug auf den Doppel-Bachelor in Anlagenbetriebstechnik.

Musikalisch begleitet wird die Kooperationsfeier vom Chor der Akademia Morska Gydina, der die Feierlichkeit in seinem Tourneeplan berücksichtigte.

Zugehörige Dokumente

Zurück zur Übersicht