Masterstudierende nutzen innovative Medien

Praxisnahe Mediengestaltung für kleine und mittelständische Unternehmen selber zu erproben, stand für die Masterstudierenden der Hochschule Bremerhaven in den vergangenen Monaten auf dem Programm. Ziel der Studierenden war es, für ihren Masterstudiengang "Change Management in kleinen und mittelständigen Unternehmen" einen eigenen Podcast zu konzipieren. Zugleich wurden neue Wege der Mediennutzung für kleine und mittelständige Unternehmen erprobt.

Unterstützt wurden die Studierenden dabei vom Multimedia Service Point an der Hochschule und der Professorin Dr. Heike Simmet. "Podcasts bieten gerade für kleine und mittelständische Unternehmen preiswerte und einfach realisierbare Präsentationsmöglichkeiten", sagt der Masterstudent Dipl.-Wirtsch.-Ing. (FH) Sebastian Riemenschneider. Er konnte seine Kenntnisse über Podcasts für ein mittelständisches Unternehmen der fischverarbeitenden Industrie in Bremerhaven bereits in die Praxis umsetzen.

Für die Masterstudentin Dipl.-Oec.-Troph. Dana Kübber war vor allem die kreative Ideenentwicklung und die konkrete Umsetzung zur Optimierung des Endproduktes lehrreich: "Ich empfehle allen kleinen und mittelständischen Unternehmen, sich mit den Chancen der neuen Medien intensiver zu beschäftigen."

Der Podcast über den Masterstudiengang Change Management in KMU ist auf der Website www.chm.hs-bremerhaven.de zu sehen.

Zurück zur Übersicht