Noch freie Plätze im deutsch-französischen Gemeinschaftsseminar

Kurzfristig gibt es noch freie Plätze für das deutsch-französische Gemeinschaftsseminar. Im Rahmen des Seminars reisen Studierende aller Studiengänge der Hochschule Bremerhaven und der französischen Universite du Havre wechselseitig für eine Woche an die jeweilige Partnerhochschule. Vom 10. bis 17. Januar treffen sich jeweils zehn Studierende beider Hochschulen zum ersten Teil des Seminars in Bremerhaven. Zum zweiten Teil fahren die Bremerhavener Studierenden vom 15. bis 22. Februar 2009 nach Le Havre.

Im Mittelpunkt des Seminars stehen gemeinsame Lehrveranstaltungen zu aktuellen Themen, Vorträge und Teampräsentationen, Unternehmensbesuche und Ausflüge, die das gegenseitige Kennen lernen der Studierenden fördern und zu einem besseren Kulturverständnis beitragen sollen. Kommuniziert wird dabei auf Englisch, Deutsch und Französisch. Insgesamt ist das Seminar interdisziplinär ausgerichtet, so dass Studierende aller Studienrichtungen teilnehmen können.

Für die Reise- und Unterbringungskosten vor Ort werden Zuschüsse gewährt, unter anderem vom Verein zur Förderung der Hochschule Bremerhaven e.V., so dass sich die Reise- und Aufenthaltskosten erheblich reduzieren. Für die teilnehmenden Bremerhavener Studierenden verbleibt somit für die Reise nach Frankreich nur ein Selbstkostenanteil von 100 Euro.

Das vorläufige Programm für den Besuch in Deutschland befindet sich auf der Homepage der Hochschule Bremerhaven im Bereich des studium generale.
Ein Leistungsnachweis für die Teilnahme an dem Seminar wird nicht gewährt.

Anmeldeschluss für das Seminar ist der 4. Dezember 2008 bei Christiane Johannsen unter studiumgenerale@hs-bremerhaven.de

Zurück zur Übersicht