Studierende entwickeln innovatives Konzept für Online-Plattform

Online-Plattformen sind mittlerweile ein wichtiges Instrument bei der Kommunikation zwischen Unternehmen und Verbrauchern. Dies gilt insbesondere für die wachsende Eventbranche. Im Rahmen eines Seminars entwickelten Studierende des Studiengangs Betriebswirtschaftslehre der Hochschule Bremerhaven nun ein webbasiertes Geschäftsmodell.

Grundidee dieser praktischen Anwendung ist es, für Kunden und Anbieter eine einfache interaktive Plattform für die Veranstaltungsplanung und -durchführung anbieten zu können. Diese Vorteile sollen durch verschiedene Angebotspakete gewährleistet werden. Je nach Wunsch kann zwischen Basic, Exklusiv und einem individuellen Veranstaltungsmodul gewählt werden. Zusätzlich können Standplätze beispielsweise bei Stadtfesten oder einfache Veranstaltungsräume gebucht werden.

Die Vorteile des Konzeptes liegen in einem größeren Aktionsradius, einer erheblichen Vereinfachung für den Kunden sowie Kosten- und Verwaltungsreduzierungen für die Unternehmen.

Zurück zur Übersicht