Studierende und Mitarbeiter der Hochschule Bremerhaven zur Familienfreundlichkeit befragt

Familienfreundlichkeit wird an der Hochschule Bremerhaven groß geschrieben. Dies ist seit dem 30. Juni vom audit „familiengerechte Hochschule“ auch zertifiziert worden. Um weitere Anregungen und Vorschläge seitens der Mitarbeiter und Studierenden zu erhalten, hat eine Projektgruppe des Studiengangs Cruise Industry Management kurz vor der Sommerpause eine Umfrage gemacht. Die Ergebnisse der unter der Leitung von Prof. Dr. Alexis Papathanassis durchgeführten Befragung liegen nun vor.

Für die Studierenden ist es danach besonders wichtig, in familiären Härtefällen wie zum Beispiel der Pflege eines nahen Angehörigen die Möglichkeit zum Nachholen von Klausuren und anderen Prüfungsleistungen zu bekommen. Auch flexible Sprechzeiten der Dozenten kommen den Studierenden besonders entgegen. Studierende mit Kind wünschen sich insbesondere mehr Wickeltische und Stillmöglichkeiten an der Hochschule sowie einen Eltern-Kind-Raum, in dem sie für das Studium arbeiten, während die Kinder dort spielen können.

Flexible Arbeitszeiten und Arbeitskonzepte betonten die Mitarbeiter der Hochschule. Das Ferienprogramm für Kinder während der Schulferien erhält von ihnen eine sehr positive Bewertung. Auch die stärkere Einbindung von Beschäftigten mit Kindern während ihrer Elternzeit in den Hochschulbetrieb ist ein wichtiger Punkt.

Von Mitarbeitern wie Studierenden wird gleichermaßen eine verstärkte Information über vorhandene Angebote für Familien an der Hochschule und in Bremerhaven und Umgebung gewünscht. Auch eine Kinderbetreuungsmöglichkeit zumindest in Tagesrandzeiten, in den Ferien, während des Besuchs von Vorlesungen oder bei anderen Hochschulveranstaltungen wird begrüßt.

„Die Studie der studentischen Gruppe ist eine beeindruckende Arbeit. Sie gibt der Hochschulleitung wichtige Anhaltspunkte dafür, welche Maßnahmen für mehr Familienfreundlichkeit besonders wichtig und vordringlich sind. Zusätzlich hat sie auch gänzlich neue Vorschläge von Studierenden und Mitarbeitern gebracht“, freut sich Hochschulkanzler Karsten Gerlof.

In diesem Jahr hat die Hochschule Bremerhaven das audit „familiengerechte Hochschule“ erfolgreich durchlaufen. Dabei wurde der status quo bereits vorhandener familienfreundlicher Angebote erfasst und ein Katalog weiterer Maßnahmen erarbeitet, die in den nächsten drei Jahren umgesetzt werden sollen. Von den vorgesehenen Maßnahmen sollen nicht nur Beschäftigte und Studierende mit Kindern profitieren. So helfen beispielsweise flexible Arbeitszeiten allen Beschäftigten, berufliche und private Verpflichtungen besser zu vereinbaren.

Zurück zur Übersicht