Vortrag: „Weltweite präzise Navigation aus Europa – Das Galileo System“

Es besteht aus insgesamt 30 Satelliten und gilt schon jetzt als das europäische Navigationssystem der Zukunft: Das Galileo System. Im Rahmen der gemeinsamen Vortragsreihe der technischen Vereine (VDE Zweigstelle Bremerhaven und VDI Unterweser-Bezirksverein) und der Hochschule Bremerhaven informiert Dipl.-Ing. Boris Penné am Donnerstag, den 21. Februar über das System und den Entwicklungsstatus. Unter dem Titel „Weltweite präzise Navigation aus Europa – Das Galileo System“ steht ab 18 Uhr der Hörsaal K02 der Hochschule Bremerhaven ganz im Zeichen des künftigen Navigationssystems.

Im Gegensatz zum amerikanischen GPS wird Galileo vollständig unter ziviler Kontrolle stehen, woraus sich eine garantierte Verfügbarkeit von hochgenauen Navigationsdaten für die Nutzer ergibt. Derzeit können diese Daten durch kein anderes System bereitgestellt werden. Welche speziellen Nutzeranwendungen im Detail möglich sind, zeigt Dipl.-Ing. Boris Penné in seinem Vortrag beispielhaft.

Interessierte sind herzlich zu dem Vortrag eingeladen.

Zurück zur Übersicht