„Wenn studieren, dann hier“ - Schüler besuchen die Hochschule am Meer

Schüler beim Informationstag
Schüler beim Informationstag
Quelle: Hochschule Bremerhaven

„Neben der Lernerei, vergessen unsere Studierende auch das Feiern nicht“, informiert Prof. Dr. Josef Stockemer die Cuxhavener Schüler des Amandus-Abendroth-Gymnasiums und des Lichtenberg-Gymnasiums. In einer kurzen Einführung gab der Rektor der Hochschule Bremerhaven den rund 200 Schülern beider Schulen einen Überblick über das Studienangebot der Hochschule am Meer und das Studentenleben. Im Anschluss daran hatten die Jahrgangsstufen 11 die Gelegenheit, sieben Vorträge von Professoren über bestimmte Studiengänge zu hören. Darüber hinaus führten Studierende die Schüler über den Campus.

„Es ist sehr informativ und ich bin überrascht, welche Studienmöglichkeiten es hier gibt“, so Oliver Zapf, Schüler des Lichtenberg Gymnasiums. Zusammen mit Steffen Brümmer war er besonders an der Führung durch die Labore interessiert. Beide waren sich anschließend einig: „Wenn studieren, dann hier – sofern das richtige Fach angeboten wird.“ Ob für die Beiden der passende Bachelorstudiengang dabei ist, konnten sie in den Kurzvorträgen von Prof. Günter Deiler, Prof. Dieter Viefues, Prof. Maria Koch, Prof. Oliver Zielinski, Prof. Dr. Alexis Papathanassis, Prof. Olaf Eick und Prof. Gerhard Feldmeier entscheiden. Alle Professoren gaben einen Überblick über Studieninhalte und Berufsaussichten.

Für die rund 200 Schüler war es insgesamt eine gute Gelegenheit, sich einmal selbst ein Bild von der Hochschule Bremerhaven zu machen. „Es ist spannend, einmal reinzuschnuppern und ich denke, dass es bei den Schülern sehr gut ankommt“, so Katja Tenzer, Französischlehrerin des Lichtenberg-Gymnasiums. Im nächsten Jahr wolle die Schule es der Jahrgangsstufe 11 den Info-Tag an der Hochschule wieder anbieten. „Wir freuen uns auf die Schüler und werden wieder ein vielseitiges Programm anbieten, um sie auf den Geschmack zu bringen“, so Prof. Stockemer.

Zugehörige Dokumente

Zurück zur Übersicht