19. Juni ist Tag der Technik an der Hochschule Bremerhaven

Technik begeistert - das können Schüler, Studierende und die interessierte Öffentlichkeit beim "Tag der Technik" wieder hautnah erleben. Am Freitag, den 19. Juni laden die Hochschule Bremerhaven und der Verein Deutscher Ingenieure - Unterweser Bezirksverein e.V. (VDI) zum zweiten Mal zum einem spannenden Tag in die Gebäude An der Karlstadt 8 ein. Von 9 bis 16 Uhr wartet ein vielfältiges und abwechslungsreiches Programm auf die Besucher.

So stellen sich in der Alten Mensa im Haus K der Hochschule Bremerhaven Firmen vor. Schüler ab der 9. Klasse, insbesondere Oberstufenschüler und Berufsschüler, Studierende und Interessierte können u.a. mit Vertretern des Kernkraftwerks Unterweser, der Bremerhavener Gesellschaft für Investitionsförderung und Stadtentwicklung gmbH (bis Bremerhaven), EUROGATE Container Terminal Bremerhaven GmbH, bremenports GmbH & Co.KG, dem VDI, dem TÜV Rheinland, der AOK, des Berufsinformationszentrums (BIZ), und des Klimahauses Bremerhaven 8° Ost ins Gespräch kommen. Darüber hinaus wird ein Busshuttle angeboten, der die Teilnehmer zu Besichtigungstouren bei der Lloyd Werft GmbH, Nord Ceram Fliesenproduktions- und Vertriebs GmbH & Co KG und WeserWind GmbH Offshore Construction bringt. Zu Fuß erkunden die Besucher des Tags der Technik das Alfred Wegener-Institut für Polar- und Meeresforschung sowie den Wasserstandsanzeiger am Weserdeich Bremerhaven vom Wasser- und Schifffahrtsamt.

Ein besonderes Highlight sind die speziellen Workshops, die den Tag über in der Hochschule angeboten werden. So können Schüler von Schülern der achten und neunten Klasse des Kreisgymnasiums Wesermünde lernen, wie Roboter programmiert werden und selbst einen zum Leben erwecken. Außerdem bieten Technische Angestellte den Workshop „Modellbildung und Simulation“ an. Offene Labore, Vorlesungen sowie Vorträge über die Studiengänge runden das Angebot ab. Vorträge zur Energiepolitik, zur aktuellen Produktionstechnologie sowie zum Thema „Ausschließlich studieren – warum sich weiteres ehrenamtliches Engagement lohnt“ ergänzen das breite Programm.

Im Rahmen eines Hochschulquiz können alle Besucher am Ende des Tages noch Preise abstauben. Neben Freikarten für die Bremerhavener Museen lockt der Hauptgewinn - ein Mini I-Pod – zur Teilnahme. In erster Linie wendet sich der Tag der Technik an Schüler und Lehrer, die sich über technisch-wissenschaftliche Phänomene sowie Ausbildungsmöglichkeiten und Berufe in der Technik-Branche informieren möchten.

Anmeldungen nimmt Stefanie Uhe gerne entgegen unter suhe@hs-bremerhaven.de, aber auch spontane Besucher sind herzlich willkommen. Weitere Informationen sowie ein genauer Programmablauf sind im Internet sowie am Informationsstand zu finden.

Zurück zur Übersicht