Andrea Nahles und Thurid Küber besuchen die Hochschule Bremerhaven

Maritime Technologien, Konjunkturpaket und Hochschulpakt - drei Themen, die am Samstag, den 15. August, im Mittelpunkt stehen. Prof. Dr. Josef Stockemer, Rektor der Hochschule Bremerhaven informiert zusammen mit Prof. Oliver Zielinski, Professor des Studiengangs Maritime Technologien, die Stellvertretende SPD-Parteivorsitzende und Mitglied im Kompetenzteam von Frank-Walter Steinmeier für den Bereich Bildung und Integration, Andrea Nahles, sowie die Bundestagskandidatin Thurid Küber über die Hochschule Bremerhaven. Begleitet werden Nahles und Küber vom örtlichen Bundestagsabgeordneten Uwe Beckmeyer sowie der Landtagsabgeordneten und Cuxhavener SPD-Kreisvorsitzenden Daniela Behrens.

„Die Seestadt Bremerhaven ist das bestimmende Oberzentrum für unsere Region. Die Hochschule Bremerhaven gehört zu den wichtigen Bildungsträgern und ist für uns Innovationsmotor im Bereich Erneuerbare Energien“, erklärt Küber. Rund 20 Prozent der Studierenden stammen aus dem Landkreis Cuxhaven. Damit sei die Hochschule eine der wichtigen Ausbildungseinrichtungen für die jungen Menschen im Landkreis.

Bei ihrem Antrittsbesuch wollen Andrea Nahles und Thurid Küber über die Bereiche Bildung, Energiepolitik und Arbeitsmarkt sprechen. Zudem wollen sich die SPD-Politikerinnen über die Verwendung des Konjunkturpaketes und die Auswirkungen des Hochschulpakts informieren. Außerdem besichtigen sie die Labore des Studiengangs Maritime Technologien, um aktuelle Projekte in der Meeresforschung kennen zu lernen und mit Studierenden ins Gespräch zu kommen.

Zurück zur Übersicht