Bühne frei für Mirco Buchwitz am 26. Juni in der Hochschule Bremerhaven

Mirco Buchwitz
Mirco Buchwitz
Quelle: Mirco Buchwitz

Im Liegestuhl Kultur an unbekannten Orten entdecken - das können Besucher am Freitag, den 26. Juni in der Alten Mensa der Hochschule Bremerhaven. Im Rahmen der Veranstaltungsreihe "There are places I remember" des Kulturamtes Bremerhaven in Kooperation mit der Stadt Langen verwandelt sich die Alte Mensa An der Karlstadt 8 in Bremerhaven zu einem dieser speziellen Orte. Mirco Buchwitz inszeniert ab 20 Uhr Literatur auf eine humorvolle und dennoch tiefsinnige Art. Karten sind ab sofort im AStA-Büro erhältlich.

Seit Anfang des Monats reisen 80 Liegestühle zu verschiedenen Veranstaltungsorten in Bremerhaven und umzu. In Kunstkursen kreierten Schüler die Sitzflächen der Liegestühle. Die Idee für die Aktion „Mit dem Liegestuhl Bremerhaven und umzu neu entdecken" stammt von der Künstlerin Ulla Deetz.

In der Hochschule Bremerhaven erwartet die Besucher eine unterhaltsame Mischung aus Literatur, Kabarett, Spoken Word und Musik. Mirco Buchwitz überwindet die Grenzen zwischen den Genres und bewegt sich in der Schnittmenge aus Lyrik, Songtext, Hörspiel und Kurzprosa. Er erzählt vom Ankommen, vom Weitermachen, vom Loslassen, von Freundschaft oder auch mal von Mettbrötchen.

Karten sind ab sofort im Büro des AStA erhältlich. Studierende zahlen 5 Euro, Nicht-Studierende 8 Euro. Restkarten sind zum gleichen Preis an der Abendkasse erhältlich.

Weitere Informationen unter www.liegestuehle-bremerhaven.de

Zugehörige Dokumente

Zurück zur Übersicht