Das Wissenschaftsjahr 2009 - Für Forscher und Sammler: der Expeditionspass

Forschen, Stempel sammeln und vielleicht eine echte Forschungsexpedition gewinnen - diese Chance bietet das Wissenschaftsjahr 2009 mit dem Expeditionspass. Ingesamt sieben Einrichtungen des Netzwerkes Pier der Wissenschaft, dem auch die Hochschule Bremerhaven angehört, bieten Aktionen an und sind somit so genannte Pass-Stationen. Bei den ausgewählten Veranstaltungen können die Nachwuchsforscher einen Stempel in ihren Expeditionspass erhalten. So auch beim Tag der Technik am Freitag, den 19. Juni in der Hochschule Bremerhaven. Für die Teilnahme an den Workshops und Führungen zwischen 9 und 16 Uhr erhalten die Teilnehmer den begehrten Eintrag in das schwarz-rot-goldene Heft.

Weitere Pass-Stationen in Bremerhaven sind der Zoo am Meer, das Historische Museum Bremerhaven, das Alfred-Wegener-Institut, die Phänomenta, das Deutsche Auswandererhaus und das Deutsche Schiffahrtsmuseum. Bereits im Mai hat die Hochschule Bremerhaven Stempel im Rahmen ihrer Kinder-Uni verteilt. Wer an mindestens fünf Forschungsexpeditionen in diesen Einrichtungen teilgenommen hat und fünf Einträge in dem Büchlein nachweisen kann, kann seinen Expeditionspass einsenden und eine echte Forschungsreise gewinnen! Einfach den vollständig ausgefüllten und gestempelten Pass oder eine Kopie direkt an das Redaktionsbüro Wissenschaftsjahr 2009 senden:

Kennwort Expeditionspass
Friedrichstraße 78
10117 Berlin

Einsendeschluss ist der 30. November 2009. Die Gewinner wird durch das Los ermittelt und per Post benachrichtigt.

Informationen und Expeditionspässe gibt es unter:
www.forschungsexpedition.de/generator/wj2009/de/04__Expeditionsbericht/01__Der_20Expeditionspass.html

Folgende Veranstaltungen bieten in Bremerhaven die Möglichkeit, einen Stempel zu erhalten:

Zurück zur Übersicht