Erfolgreiche Vorträge in Aberdeen

Prof. Dr. Oliver Zielinski (rechts), Prof. Dr. Alex Cunningham (Mitte, Universität Strathclyde bei Glasgow) und Prof. Dr. John Watson (links, Universität Aberdeen).
Prof. Dr. Oliver Zielinski (rechts), Prof. Dr. Alex Cunningham (Mitte, Universität Strathclyde bei Glasgow) und Prof. Dr. John Watson (links, Universität Aberdeen).
Quelle: Hochschule Bremerhaven

Mitarbeiter des Labors für Maritime Technologien und des Instituts für Marine Ressourcen (IMARE) haben auf dem Blue Photonics - Topical Meeting der European Optical Society in Aberdeen, Schottland (UK) aktuelle Forschungsergebnisse vorgestellt.

Insgesamt vier Vorträge wurden von Julia Busch, Dr. Jan Schulz, Daniela Voß und Prof. Dr. Oliver Zielinski dem Fachpublikum präsentiert und intensiv diskutiert. Die Beiträge waren innerhalb der Kernthemen der Arbeitsgruppe im Bereich Umweltüberwachung mit optischen Sensoren angesiedelt. Dazu gehörten im Speziellen der Einsatz eines unterwassertauglichen Nitratsensors in der Nordsee, Auswertungen von Kameraaufnahmen von Methanblasen in der Tiefsee oder Lecks in Ölpipelines, sowie die Detektion von Zoo- und Phytoplankton im Meer.

Außerdem wurden neue Kontakte, z.B. zur Öl & Gas-Industrie, aufgebaut und bestehende Kooperationen gepflegt. Das nächste Blue Photonics Treffen ist für das Jahr 2011 in Bremerhaven geplant und soll im Rahmen einer IMARE Konferenz stattfinden.

Zugehörige Dokumente

Zurück zur Übersicht