Freie Plätze im studium generale: RefWorks - Hilfestellung bei der Literaturverwaltung

Zu jeder Haus-, Bachelor- und Masterarbeit gehört ein Literaturverzeichnis. Aber wie behält man den Überblick über die gesammelten Literaturhinweise aus Bibliothekskatalogen, Internetquellen, Fachdatenbanken und Lehrveranstaltungen? Und wie wird aus einer unsortierten Sammlung von Buchtiteln, Zeitschriftenaufsätzen und Zitaten eine übersichtliche Literaturliste? Hier hilft der studium generale-Kurs "Literaturverwaltung mit RefWorks", der am Dienstag, den 20. Oktober, in Raum S 501 stattfindet. Interessierte lernen von 8 bis 11.15 Uhr, wie ihnen das Literaturverwaltungsprogramm RefWorks die Arbeit erleichtert. Noch gibt es freie Plätze, Anmeldungen bitte unter http://studiumgenerale.hs-bremerhaven.de.

Die zahlreichen Anwendungsmöglichkeiten des Literaturverwaltungsprogramms werden während der Veranstaltung anhand von praktischen Beispielen erarbeitet. Konkret ermöglicht RefWorks die Erstellung einer persönlichen Literaturdatenbank, den automatischen Import von Literaturhinweisen aus verschiedenen Datenbanken, die Verwaltung und Bearbeitung der importierten Literaturhinweise, die Formatierung von Literaturverzeichnissen in vielen verschiedenen Zitierformaten sowie die gemeinsame Nutzung von Literaturlisten und die Übernahme von Literaturzitaten in Worddokumente mit Hilfe von „Write-N-Cite“.

Fragen beantwortet Christiane Johannsen unter studiumgenerale@hs-bremerhaven.de.

Zurück zur Übersicht