„Gute Vorbereitung und toller Zusammenhalt“ – erfolgreichen Abschluss im Weiterbildungsstudiums Communication Center Management gefeiert

Berichteten von ihren Studienerfahrungen: Die frisch gebackenen CCM-Absolventen Jennifer Kappe und Michael Raupach.
Berichteten von ihren Studienerfahrungen: Die frisch gebackenen CCM-Absolventen Jennifer Kappe und Michael Raupach.
Quelle: Hochschule Bremerhaven

Mit einer bisher einzigartigen Erfolgsquote hat der 5. Jahrgang das berufsbegleitende Weiterbildungsstudium „Communication Center Management (CCM)“ an der Hochschule Bremerhaven abgeschlossen. „Zum ersten Mal haben es alle Teilnehmer geschafft, die Zeugnisse sind durchweg positiv ausgefallen“, freute sich Prof. Dr. Heike Simmet, die wissenschaftliche Leiterin des Studiums. Bei einer feierlichen Zeremonie in der Alten Mensa nahmen die 13 Absolventen ihre Zeugnisse entgegen. Bevor sie zum exklusiven CCM-Absolvententreffen ins Klimahaus Bremerhaven aufbrachen, ließen sie ihr Studium in einem „Gedankengewitter“ noch einmal Revue passieren.

„Wir waren 13 Nasen aus zwei Ländern, zwölf Städten und zehn Firmen und wir hatten alle ein gemeinsames Interesse: uns weiterzuqualifizieren“ erklärten die Absolventen Jennifer Kappe und Michael Raupach. Stellvertretend für den gesamten Jahrgang berichteten die beiden Communication Center Manager von ihren Wochenenden, die sie statt mit Familie und Freunden ein Jahr lang mit Flipcharts und Fallbeispielen aus dem Call Center verbrachten. „Wir haben uns am Erfahrungsschatz der Dozenten bereichert, neue Perspektiven kennen gelernt und vieles bereits in die Praxis umgesetzt“, lautete das Resümee. „Von diesem Studium werden wir auf jeden Fall profitieren.“ Abschließend verrieten sie die wichtigsten Zutaten ihres Erfolgsrezeptes: „Dank der guten Vorbereitung durch die Studienleitung, unserer großen Motivation und des tollen Zusammenhalts haben wir alle den Abschluss geschafft.“

Und dieser Abschluss ist bundesweit einzigartig: Er umfasst ein benotetes Zertifikat der Hochschule Bremerhaven, den staatlich anerkannten Abschluss Fachwirt für Communication Center Management (IHK) und die Ausbildereignungsprüfung, die wiederum dazu berechtigt, den Führungsnachwuchs von morgen auszubilden. Bereits seit 2004 bietet die Hochschule Bremerhaven Führungskräften der Call Center Branche die Möglichkeit, sich im kompakten Wochenendstudium für die aktuellen Anforderungen des Communication Center Managements zu rüsten. Mittlerweile lockt diese einzigartige Fortbildung, die Hochschulprofessoren, Branchenexperten und erfahrene Praktiker gemeinsam gestalten, Studierende aus vielen Städten in die Seestadt.

In seinem Grußwort lobte Prof. Dr. Gerhard Feldmeier das CCM-Studium als „Flagschiff der beruflichen Weiterbildung an der Hochschule Bremerhaven“. Der Konrektor für Internationalisierung, Weiterbildung und Kooperationen mit der regionalen Wirtschaft brachten den Absolventen gegenüber seine große Anerkennung zum Ausdruck und ermutigte sie, den Weg des lebenslangen Lernens weiter zu beschreiten: „ Nur wer sich weiterbildet, wird vorwärts ziehen und nicht zurückfallen. Ich wünsche Ihnen, dass Ihr Weiterbildungsstudium reichlich Früchte trägt.“

Erste Früchte konnten die Absolventen noch am selben Abend ernten: Beim großen Alumni-Treffen im Kyoto-Raum des Klimahauses feierten sie ihren Erfolg mit Dozenten, Freunden und Ehemaligen, knüpften und festigten wichtige Kontakte – und genossen dabei die besondere Atmosphäre in einem der außergewöhnlichsten Ausstellungshäuser Deutschlands.

Zugehörige Dokumente

Zurück zur Übersicht