Handeln statt zusehen - erster „Ersthelfer-Kurs“ im studium generale

Studierende beim ersten "Ersthelfer-Kurs" im studium generale
Studierende beim ersten "Ersthelfer-Kurs" im studium generale
Quelle: Hochschule Bremerhaven

Ob sich jemand in den Finger schneidet, verbrennt oder vor Erschöpfung zusammenbricht - es gibt viele Situationen, in denen man plötzlich Zeuge eines Notfalls wird. Aber was tun? Welche Reaktion ist richtig, welche falsch? Antworten gab es jetzt im Ersthelfer-Kurs, der im Rahmen des Studium generale erstmalig an der Hochschule angeboten wurde.


Zehn Teilnehmer lernten unter der Anleitung der Dozenten Detlef Niesche und Marc Einsporn (DLRG) die aktuellsten Rettungstechniken. Nach zwei Kurstagen nahmen die neuen Ersthelfer nicht nur wichtige Kenntnisse rund um Reanimation und stabile Seitenlage, sondern auch ein offizielles Ersthelfer-Zertifikat mit nach Hause.

Zugehörige Dokumente

Zurück zur Übersicht