Prof. Vogel spricht auf Abschlussplenum der „Fachtagung Studienqualität“

Prof. Dr. Michael Vogel
Prof. Dr. Michael Vogel
Quelle: Hochschule Bremerhaven

In Zeiten des globalisierten Wettbewerbs steigen die Anforderungen an die Kompetenzen der Hochschulabsolventen stetig - und damit auch die Anforderungen an die Hochschulen selbst. Ihr Auftrag ist es, die Studienqualität stets weiterzuentwickeln. Um diesen Prozess zu unterstützen, lädt die Hochschul-Informations-System GmbH (HIS) am 25. und 26. März zur "Fachtagung Studienqualität" ein. Unter den ausgewählten Experten, die auf dem Podium in Hannover sprechen, ist auch Prof. Dr. Michael Vogel, der an der Hochschule Bremerhaven den Studiengang Cruise Industry Management/International Cruise Industry Management leitet.


Ziel der Fachtagung ist es, durch die Betrachtung verschiedener Perspektiven alle Faktoren zu identifizieren, die bei der Verbesserung der Studienqualität bedeutsam sind. So diskutieren Lehrende, Studierende sowie Vertreter aus der Hochschulpolitik in sechs Foren über aktuelle Herausforderungen der hochschulpolitischen Agenda – von der Qualität der Lehre bis hin zu administrativen Prozessen. Konkret geht es dabei um Themen wie Hochschulfinanzierung, Hochschul-IT oder Studienqualität und Berufserfolg. Mit einer Podiumsdiskussion geht die Fachtagung am 26. März in die finale Runde, die Position der Hochschullehrer wird hier von Prof. Vogel vertreten.

Als eine Hochschulforschungseinrichtung, die von Bund und Ländern getragen wird, unterstützt die HIS seit vierzig Jahren die Hochschulen und die staatliche Hochschulpolitik mit steuerungs- und planungsrelevanten Informationen in den Bereichen Hochschul-IT, Hochschulforschung und Hochschulentwicklung. Mehr Informationen zur Tagung und zur HIS gibt es unter www.studienqualitaet.de oder www.his.de.

Zugehörige Dokumente

Zurück zur Übersicht