Wirtschaftsethik: Gastreferenten aus der Wirtschaft im studium generale

 

Interessante Gastreferenten aus der Wirtschaft ergänzen das Lehrprogramm und liefern Hintergründe und Fakten. So können Studierende des 4. Semester in Form von Impulsreferaten im Kurs Wirtschaftsethik des studium generale einen direkten Einblick in die Praxis bekommen. Darüber hinaus lernen die Studierenden verschiedene Ethikkonzeptionen und unterschiedliche Wirtschaftsmodelle kennen. Pastor Dirk Scheider erarbeitet mit den Teilnehmern u.a. Definitionen und Begriffsklärungen.


Aufbauend auf den theoretischen Grundlagen werden wirtschaftsethische Betrachtungen an ausgewählten Themenfelder konkretisiert. So werden während des Kurses unter anderem folgende Themen erörtert:

Nachhaltige Fischerei in der EU und weltweit.

Referent: Kapt. Klaus Hartmann, Vorsitzender des Deutschen Hochseefischereiverbandes

Klimawandel und seine Ursachen ( IPCC Intergovernmental Panel of Climate Change).

Referent: Dr. Ing. Hans Oerter, Alfred Wegener Institut für Polar- und Meeresforschung

50 Jahre 'Brot für die Welt' - aber die Wurst für uns?! Rückblick und Standortbestimmung.

Referent: Uwe Becker, Beauftragter Brot für die Welt der Ev.-luth. Landeskirche Hannovers -Diakonisches Werk der Landeskirche

Chancen der Entwicklungshilfe und Katastrophenhilfe im Kontext nationaler und ethischer Konflikte am Beispiel Afrikas: Ist Afrika wirklich der vergessenen Kontinent?

Referent: Uwe Becker,  Beauftragter Brot für die Welt der Ev.-luth. Landeskirche Hannovers -Diakonisches Werk der Landeskirche

Alternative Energie am Beispiel der Windenergie: Windenergie als ein Ausweg aus einer ökologischen Krise.

Referent: Jan Rispens, Geschäftsführer der Windenergie-Agentur Bremerhaven/ Bremen

Wirtschaftliche Chancen und Grenzen: Unsere Staatsverschuldung im Zusammenhang mit der Finanzkrise.

Referent: Richard Lahmann, Bankvorstand i.R.

  •  

Für den Kurs Wirtschaftsethik, der zwei Semesterwochenstunden umfasst, werden im Rahmen des studium generale drei Credit Points vergeben. Weiterführende Informationen befinden sich schon jetzt auf der Homepage der Hochschule im passwortgeschützten Bereich des studium generale. Anmeldungen zu dem Kurs sind ab dem 9. März möglich unter studiumgenerale.hs-bremerhaven.de

Zurück zur Übersicht