Zukunftszug für drei Tage in Bremerhaven, Hauptbahnhof Gleis 5

Ausstellungszug "Expedition Zukunft"
Ausstellungszug "Expedition Zukunft"
Quelle: Expedition Zukunft / ArchiMeDes

Auf seiner Reise durch Deutschland macht der Ausstellungszug "Expedition Zukunft" vom 25. bis 27. Oktober Station in Bremerhaven. Der multimedial ausgebaute Eisenbahnzug präsentiert auf über 300 Metern Forschung und Technologie zum Anfassen und Staunen. Zwölf Themenwagen zeigen auf Gleis 5 des Hauptbahnhofs Trends, die unser Leben über das Jahr 2020 hinaus prägen werden. Im Rahmen der "Forschungsexpedition Deutschland" des "Wissenschaftsjahres 2009" tourt die mobile Ausstellung bis Ende November durch 62 deutsche Städte. Darüber hinaus bieten die Mitglieder der Pier der Wissenschaft ein vielfältiges Programm für Schulen und die interessierte Öffentlichkeit in Bremerhaven.

Die zwölf Themenwagen des Ausstellungszugs bringen globale Herausforderungen, wie Klimawandel, Energieverknappung und fortschreitende Urbanisierung, mit neuesten Lösungen aus Wissenschaft und Technik zusammen und geben auf diese Weise Einblick, wie sich unser
Leben in den kommenden Jahrzehnten verändern wird.

Konzipiert und umgesetzt wurde die "Expedition Zukunft" von einem Projektteam der Max-Planck-Gesellschaft (MPG) in München. Gefördert wird der Zukunftszug vom Bundesministerium für Bildung und Forschung. Die Zugpartner Bayer, Siemens und Volkswagen, die Fraunhofer-Gesellschaft, die Helmholtz-Gemeinschaft deutscher Forschungszentren, die Leibniz-Gemeinschaft sowie die Deutsche Forschungsgemeinschaft, zahlreiche Universitäten und weitere Wagen- und Themenpartner unterstützen die Ausstellung und sind Leihgeber von Exponaten.

Der Wissenschaftszug wurde am 24. April in Berlin von Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel auf seine siebenmonatige Reise durch Deutschland geschickt. Dabei stieß die "Expedition Zukunft" an den bisherigen Haltepunkten auf sehr großes Interesse.

Einlasszeiten:
Sonntag, 25. Oktober: 10 bis 18 Uhr
Montag, 26. Oktober: 9 bis 17 Uhr
Dientag, 27. Oktober: 9 bis 17 Uhr

Weitere Informationen unter www.expedition-zukunft.org

Zugehörige Dokumente

Zurück zur Übersicht