Moderationskurs - noch freie Plätze im studium generale

Ob bei einer Tagung, Plenumssitzung oder bei einfachen Gesprächen – Moderation ist in vielen Situationen ein wichtiges Element, das gelernt sein sollte. Beim Kurs Moderation, den das studium generale an zwei Wochenenden anbietet, vermittelt die Dozentin Alexandra Giese-Hanuschke die Grundlagen der Moderation. In unterschiedlichen Übungssequenzen kann die Theorie dann direkt praktisch ausprobiert werden. Noch gibt es einige freie Plätze für den am Freitag, den 8. Oktober, startenden Kurs. Studierende der Hochschule Bremerhaven können sich über das Online-Tool anmelden unter http://studiumgenerale.hs-bremerhaven.de.

In dem Kurs geht es um die Fähigkeit, sich auf unterschiedliche Prozesse einstellen zu können und diese bestmöglich durch Gesprächsführungs- und Visualisierungstechniken unterstützen zu können. Schließlich wird Moderation als Prozessbegleitung nicht nur als Führungskompetenz immer stärker vorausgesetzt; sondern ist auch ausgesprochen wichtig für das Arbeiten im Team und im Projekt.

An zwei Wochenenden – Freitag, den 8. (13.45 bis 18 Uhr) und Samstag, den 9. Oktober (9 bis 17 Uhr) sowie Freitag, den 5. (13.45 bis 18 Uhr) und Samstag, den 6. November (9 bis 17 Uhr) – findet der Moderationskurs im Rahmen des studium generale statt. Er richtete sich an alle Studierendem der Hochschule Bremerhaven, die Interesse haben, ihre Moderationsfähigkeiten zu entwickeln und zu verbessern.

Zurück zur Übersicht