Noch freie Plätze im studium generale: Grundlagen, Ideen und Business Models zur Unternehmensgründung

Für alle, die mit dem Gedanken spielen, irgendwann ein eigenes Unternehmen zu gründen, gibt es jetzt einen neuen Kurs im studium generale. Am Freitag und Samstag, den 11. und 12. sowie 18. und 19. Juni, rückt Anke Truscheit, Referentin für Entrepreneuship, das Thema „Grundlagen, Ideen und Business Models zur Unternehmensgründung“ in den Mittelpunkt. Entstanden ist der Kurs in Kooperation mit BRIDGE, der Bremer Hochschul-Initiative zur Förderung von Unternehmerischem Denken, Gründung und Entrepreneurship. Noch gibt es einige freie Plätze, Anmeldungen sind möglich über das Online-Tool unter www.hs-bremerhaven.de/Studium_Generale.html.

Ziel des Seminars ist die Vermittlung von relevantem Fach- und Gründungswissen und die Anwendung im Rahmen einer Businessplanerstellung. Zentrale Themen sind die Entwicklung, Planung und Evaluation eines Geschäftsmodells, eine Businessplanerstellung, Marktanalyse, Marketingplanung sowie Finanzierungskonzeption und Planrechnungen. Insgesamt umfasst der Kurs 2SWS/3CP. Die Teilnehmerzahl ist auf 20 Personen begrenzt.

Zurück zur Übersicht