Prof. Dr. Heike Simmet referiert bei „Wissen um 11“ am 19. Juni

Prof. Dr. Heike Simmet
Prof. Dr. Heike Simmet
Quelle: Hochschule Bremerhaven

"Crossmediale Entwicklungen - Konsequenzen der Social Media Nutzung für die Unternehmenskommunikation" – darüber referiert Prof. Dr. Heike Simmet am Samstag, 19. Juni. Im Rahmen der Reihe „Wissen um 11“ verdeutlicht die Professorin der Hochschule Bremerhaven im Haus der Wissenschaft (Sandstraße 4/5 in Bremen den gegenwärtigen Nutzungsstand der neuen Medien und zeigt Perspektiven einer zukünftigen Dialogkommunikation auf. Um 11 Uhr beginnt der Vortrag. Interessierte sind herzlich willkommen – der Eintritt ist frei.

Innerhalb kürzester Zeit haben Social Media wie Twitter, Facebook, You Tube sowie Blogs Akzeptanz in weiten Bevölkerungskreisen gewonnen. Dies hat deutliche Auswirkungen auf die Unternehmenskommunikation. So ergreifen immer mehr Unternehmen die Chance, durch ein aktives Mitmachen in Social Networks die Kunden unmittelbar in ihre Kommunikationsaktivitäten einzubeziehen. Prof. Simmet, die an der Hochschule Bremerhaven die Fächer Marketing Management, Communication Center Management und Change Management lehrt, wird in ihrem Vortrag kontrovers über die Chancen und Risiken diskutieren.

"Wissen um 11" ist die Wissenschaftsmatinee in Bremen, in der spannende und aktuelle Themen aus der Wissenschaft jeden Samstag um 11 Uhr in dreißig Minuten vorgestellt werden.

Zugehörige Dokumente

Zurück zur Übersicht