Studierende der Digitalen Medien begeisterten mit Filmproduktionen

Der rote Teppich fehlte noch, aber der Applaus war laut genug: Beim Filmabend an der Hochschule Bremerhaven begeisterten die Studierenden der Digitalen Medien ihr Publikum mit spannenden und außergewöhnlichen Produktionen. Dokufilme, Musikvideos, Werbeclips, Bildergeschichten und Videocollagen gaben einen spannenden Einblick in aktuelle Lehrveranstaltungen und Projekte des Studiengangs. Höhepunkt des Abends war die Deutschlandpremiere eines Imagefilms über die Hochschule Bremerhaven, der für die EXPO 2010 in Shanghai gedreht wurde.

Der Imagefilm, den eine studentische Projektgruppe unter der Leitung von Prof. Dr. Holger Rada produziert hat, zeigt Studium, Forschung und Campusleben an der Hochschule Bremerhaven.

In Laboren, Hörsälen und Cafes haben die Studierenden der Digitalen Medien Bilder eingefangen, die den besonderen Charakter der „Hochschule am Meer“ eindrucksvoll transportieren. Aufnahmen von rotierenden Windrädern, diskutierenden Lerngruppen und Forschungsarbeiten auf See machen die Hochschule für den Zuschauer so erlebbar, wie sie ist: lebendig, innovativ, maritim. Seit dem 1. Mai läuft der Film auf der Weltausstellung in Shanghai, bei der sich die Hochschule Bremerhaven zusammen mit anderen wissenschaftlichen Institutionen des Landes Bremen und der Region Nordwest präsentiert. Online ist er abrufbar unter: imagefilm.inf.hs-bremerhaven.de/HSBHV_1080p.mp4

Zurück zur Übersicht