„Was machen Sie eigentlich?“ – Informatik-Absolvent der Hochschule Bremerhaven berichtet am 27. Mai aus seiner Berufswelt

Edgar Bönninghoff
Edgar Bönninghoff
Quelle: Edgar Bönninghoff

Bringt mir ein Studium mehr als eine Ausbildung? Welche beruflichen Perspektiven habe ich als Hochschulabsolvent? Und auf welche Kompetenzen kommt es im Job überhaupt an? Mit diesen und anderen Fragen können Schüler und Studierende sich am Donnerstag, den 27. Mai, an Edgar Bönninghoff wenden. Der Absolvent der Hochschule Bremerhaven arbeitet heute bei der Frozen Fish International GmbH (FFI) als Systemanalytiker. Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „ Was machen Sie eigentlich? – Absolventen berichten“, zu der die Hochschule im Rahmen ihres vom Stifterverband für die deutsche Wissenschaft und der Heinz Nixdorf Stiftung ausgezeichneten Konzeptes „Früh übt sich! Schüler auf experimentellen Spuren des Studiums“ und der Verein zur Förderung der Hochschule Bremerhaven e.V. einmal im Monat einladen, referiert er über seinen Werdegang, beantwortet Fragen und gibt wichtige Karrieretipps. Los geht es um 18 Uhr in Raum K 02 (Haus K, An der Karlstadt 8).

Als Systemanalytiker ist Edgar Bönninghoff bei der Frozen Fish International GmbH (FFI) verantwortlich für die Sicherstellung aller lohnrelevanten Datenverarbeitungsabläufe. Hierzu zählt zum Beispiel die Programmierung des IT-Systems, das den Personaleinsatz in der Produktion plant und steuert. Zudem ist Bönninghoff Datenschutzbeauftragter für den deutschen Teil der Birds Eye Iglo Gruppe, zu der auch FFI zählt. Das Studium der Wirtschaftsinformatik an der Hochschule Bremerhaven absolvierte der gelernte Datenverarbeitungskaufmann berufsbegleitend. Momentan macht er seinen Abschluss im Masterstudiengang Informatik – ebenfalls neben dem Job. Wie er die Doppelbelastung meistert und weshalb er sich entschlossen hat, parallel zu studieren, berichtet er am 27. Mai bei „Was machen Sie eigentlich?“.

Mit der Veranstaltungsreihe möchte die Hochschule Bremerhaven insbesondere Oberstufenschülern die Möglichkeit bieten, sich bereits vor Studienbeginn über das Studium und Berufsmöglichkeiten zu informieren – unterstützt wird sie dabei vom Verein zur Förderung der Hochschule Bremerhaven. In den Gesprächen mit Absolventen, die schon mitten im Berufsleben stehen, erfahren sie aus erster Hand, wie man sich in der Arbeitswelt zurechtfindet und behauptet. Jeden Monat wird dabei ein anderer Studiengang im Mittelpunkt stehen. Alle Interessierten sind herzlich willkommen. Der Eintritt ist frei.

Zugehörige Dokumente

Zurück zur Übersicht