„Was machen Sie eigentlich? - Student trifft Absolvent“ - Hochschule und Förderverein starten am 28. Januar neue Reihe

Ole Bremer arbeitet als Ingenieur beim Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie (BSH).
Ole Bremer arbeitet als Ingenieur beim Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie (BSH).
Quelle: BSH

Welche Perspektiven habe ich nach dem Studium? Was erwartet mich im Arbeitsalltag? Und auf welche Kompetenzen kommt es im Job überhaupt an? Mit diesen Fragen können Studierende sich jetzt an junge Absolventen wenden, die den Sprung ins Berufsleben bereits geschafft haben: Am 28. Januar starten die Hochschule Bremerhaven und der Verein zur Förderung der Hochschule Bremerhaven e.V. die neue Veranstaltungsreihe „Was machen Sie eigentlich – Student trifft Absolvent“. Einmal im Monat berichtet ein erfolgreicher Absolvent der Hochschule Bremerhaven Studierenden aus seinem Berufsalltag, beantwortet Fragen und gibt wichtige Karriere-Tipps. Den Auftakt macht Ole Bremer, Absolvent der Maritimen Technologien. Ab 18 Uhr spricht er in Raum K02 (An der Karlstadt 8) über seine Arbeit beim Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie (BSH).

Bremer ist seit 2009 beim BSH als Ingenieur im Sachgebiet „Marine Messnetze“ angestellt. Dort beschäftigt er sich u.a. mit der Wartung und Erweiterung von autark arbeitenden Messstationen in Nord- und Ostsee und der Vorbereitung und Durchführung von Seereisen für Wartungs- und Reparaturarbeiten an den Mess- und Hilfssystemen der Messnetzstationen. Bereits während des Studiums arbeitete der Absolvent der Maritimen Technologien als Praktikant für das BSH. Im Dezember 2008 schloss er sein Studium mit einer Bachelorarbeit über den Betrieb von MARNET-Messstationen ab. Wie er dann direkt an den Job gekommen ist, wird er am 28. Januar bei „Student trifft Absolvent“ erzählen.

Mit der neuen Veranstaltungsreihe möchten die Hochschule Bremerhaven und der Förderverein den Studierenden dabei helfen, sich beruflich zu orientieren, Kontakte zu knüpfen und Unsicherheiten zu überwinden. In den Gesprächen mit jungen Absolventen, die schon mitten im Berufsleben stehen, erfahren sie aus erster Hand, wie man sich in der Arbeitswelt zurechtfindet und behauptet. Jeden Monat wird dabei ein anderer Studiengang im Mittelpunkt stehen. Alle Interessierten sind herzlich willkommen. Der Eintritt ist frei.

 

Zugehörige Dokumente

Zurück zur Übersicht