Workshop „Reakkreditierung und Curriculumentwicklung“ am 9./10. Juli

Logo GUUGLE
Logo GUUGLE
Quelle: Hochschule Bremerhaven

Die ersten Reakkreditierungen stehen an: Eine gute Gelegenheit, die bisherigen Realitäten in den Studiengängen noch einmal zu optimieren. Doch kaum jemand hat die Curriculumentwicklung und die damit zusammenhängenden Prozesse gelernt. Im Rahmen des Projekts GUUGLE („Gut und gerne lernen und lehren“) bietet Prof. Dr. Wolff-Dietrich Webler vom Institut für Wissenschafts- und Bildungsforschung Bielefeld (IWBB) den Workshop „Reakkreditierung und Curriculumentwicklung“ an. Am Freitag und Samstag, den 9. Und 10. Juli, findet die kostenlose Veranstaltung von 10 bis 18 Uhr bzw. 9 bis 17:30 Uhr in Raum S314 statt. Eine verbindliche Anmeldung bis zum 5.Juli bitte an Nils Paskarbies per Email npaskarbies@hs-bremerhaven.de senden.

Im Rahmen des Projekts GUUGLE („Gut und gerne lernen und lehren“) werden
u.a. kostenlose hochschuldidaktische Fortbildungen angeboten. Weitere Informationen rund um die Inhalte des Workshops „Reakkreditierung und Curriculumentwicklung“ gibt es in der pdf-Datei.

Da die Teilnehmerzahl auf 20 begrenzt ist, um eine ideale Arbeitsweise zu ermöglichen, ist eine Anmeldung notwendig. Weitere Informationen unter www.guugle.hs-bremerhaven.de

Zurück zur Übersicht