Hein und Mück – neues Musikvideo „Watt ‘nen Buch“

„Watt ‘nen Buch“ heißt das neueste Musikvideo der Hein und Mück-Crew. Die Studierenden der Hochschule Bremerhaven sorgten bereits mit ihrem Erstlingswerk „Viva La Bremerhaven“ für musikalische Abwechslung in der Seestadt. Jetzt robben sie in ihrem neuen Video durchs Watt und feiern eine Party auf einer kleinen Yacht, in gewohnt ausgeflippter Manier. Doch nicht nur Spaß steht im Vordergrund, mit dem Film stellen die Beiden bereits ihr neues Projekt vor - ein Reiseführer für Bremerhaven gespickt mit Insidertipps. Zu sehen ist das Musikvideo ab sofort unter www.heinundmueck.de.

Hinter Hein und Mück stecken unter anderem zwei Studierende der Bachelorstudiengänge Betriebswirtschaftslehre und Cruise Tourism Management – gemeinsam wollen sie mit unterschiedlichen Aktivitäten Aufmerksamkeit auf und Spaß in die Seestadt bringen. Auf das Video „Watt ’nen Buch“ sind die Macher aber besonders stolz. „Bis dato wahrscheinlich das professionellste Video der Seestadt“, meint Niklas Piatkowski, Sprecher der Crew. Vier Tage und eine Nacht haben sie gedreht, an acht unterschiedlichen Locations. Und auch bei der Aufnahmequalität haben Hein und Mück das nächste Level erreicht. Diesmal drehten sie mit einem Kamerakran für noch ausgefallenere Blickwinkel. Und ein professionelles Team aus Berlin sorgte für den letzten Schliff in der Nachbearbeitung. Dadurch ist das Video sogar in HD zu sehen, also in extrem hoher Auflösung. „Watt ‘nen Buch ist auf jeden Fall ‘nen Blick wert“, so Piatkowski alias Hein.

Doch mit dem Video geht es gleich in das neue außergewöhnliche Projekt: einen Reiseführer. Um viele Insidertipps zu bekommen, kann jeder Besucher der Hein und Mück-Webpage mitschreiben. Auf ihrer Internetseite fordern sie Jeden dazu auf: „Schreibt aktiv an dem Buch im Video mit. Der Hein und Mück Bremerhaven Reiseführer: Gib uns deine “insider” Tipps. Wo schläfst, chillst, isst, trinkst, feierst (und vieles mehr) du am liebsten?“

Das Video und Infos zu weiteren Projekten von Hein und Mück gibt es unter www.heinundmueck.de.

Zurück zur Übersicht