Jetzt anmelden und mitmachen: Workshop „Eine Revue zwischen Einstein und Frankenstein“

"Für die Welt bist du nur irgendjemand … Für die Wissenschaft & das Theater bist du Alles!" unter diesem Motto steht das neue Projekt der Hochschule Bremerhaven und des Stadttheaters Bremerhaven. Schüler im Alter zwischen 14 bis 19 Jahren sind gefragt, die auf der Bühne des Jungen Theaters ihre Talente in Schauspiel, Musik und Tanz mit den Ergebnissen von eigenen experimentellen Recherchen in der Hochschule Bremerhaven und den Phänomenen der Naturwissenschaften und Technik auf unnachahmliche Art präsentieren wollen. Am 25. Oktober sind um 15 Uhr Interessierte in den Pferdestall (Gartenstraße 5-7 in Bremerhaven) zu einem Workshop eingeladen. Anschließend werden Gruppen zusammengestellt, um für die geplante Premiere am 26. Mai 2012 zu proben! Anmeldungen sind möglich per Email bei Stefanie Uhe unter suhe@hs-bremerhaven.de oder unter www.hs-bremerhaven.de/25.10.Theaterprojekt.html direkt im Veranstaltungskalender.

Gemeinsam suchen die Hochschule Bremerhaven und das Stadttheater Bremerhaven Schüler, die Lust haben auf dieses ungewöhnliche Experiment, das in Blöcken während der Spielzeit geprobt wird. An ihrer Seite: der Bremerhavener Regisseur Markus Röhling, der am Stadttheater Bremerhaven u.a. für Jugendliche das erfolgreiche Klassenzimmerstück `Sonjas Entscheidung´ inszeniert hat. Unterstützt wird er von Dramaturgin und Theaterpädagogin Alexandra Luise Gesch. Zusammen wollen sie herausfinden, was die technische Zukunft mit sich bringt, welche ungeahnten Möglichkeiten sie birgt und wo ihre Grenzen liegen können. Im großen gesellschaftlichen und im kleinen persönlichen Kontext gehen sie dabei spannenden Fragen nach, die jeden Menschen etwas angehen.

Die Endproben werden im Mai 2012 liegen und die Premiere ist für den 26. Mai 2012 geplant!

Willkommen sind neben Schauspieltalenten auch junge Leute, die ein Instrument spielen um evtl. eine Band zu gründen. Anmeldungen ab sofort unter www.hs-bremerhaven.de/25.10.Theaterprojekt.html im Veranstaltungskalender.

Zugehörige Dokumente

Zurück zur Übersicht