Studierende für LipDub Musikvideo gesucht – Infos am 18. Januar

Plakat LipDub Musikvideo der Hochschule Bremerhaven
Plakat LipDub Musikvideo der Hochschule Bremerhaven
Quelle: Hochschule Bremerhaven

Es geht um Spaß, Vielseitigkeit und Musik! Beim ersten University LibDub der Hochschule Bremerhaven haben Studierende die einzigartige Möglichkeit, den Campus zu rocken. Am Dienstag, den 18. Januar informiert das Projektteam des Studiengangs Digitale Medien ab 17 Uhr darüber, was ein LipDub ist und wie die Studierenden mitwirken können. In Raum K302 sind alle Interessierten gefragt, sich beim ersten Musikvideo mit einzubringen.

Beim University LipDub wird die Hochschule von ihren Studierenden selbst vorgestellt. Dabei geht es nicht um Inhalte, sondern um Spaß. Es geht darum zu zeigen, dass das Studieren in Bremerhaven interessant ist und der Campus lebt.

Das Besondere am LipDub: Die Musik kommt aus dem Ghettoblaster. Es sind also keine Gesangskünste gefragt, sondern nur Lippenbewegung und Tanz. Außerdem muss der Clip komplett in einem einzigen Durchlauf gedreht werden – ganz ohne Schnitt. Wichtig ist also die Show vor der Kamera, die Choreografie. Vor allem aber: Wichtig sind die Studierenden!

An dem Konzept arbeiten Studierende des Studiengangs Digitale Medien seit Oktober im Projekt „spotlight“. Wer mitmachen will, kommt zur Infoveranstaltung.

spotlight.hs-bremerhaven.de

Zugehörige Dokumente

Zurück zur Übersicht