VDI ermöglicht Bustour zum Windpark Weddewarden

Flyer Bustour des VDI nach Weddewarden
Flyer Bustour des VDI nach Weddewarden
Quelle: Pier der Wissenschaft

Mit dem Bus in den Windpark – solch eine einzigartige Gelegenheit bietet am Sonntag, den 8. Mai, der VDI, Unterweser Bezirksverein e.V. Um 15 Uhr und um 16 Uhr startet jeweils eine Tour an der Haltestelle Haltepunkt „B“ in den Havenwelten Bremerhaven (gegenüber vom Zoo am Meer) zum Windpark Weddewarden am Bütteler Specken. Im Rahmen des Wissenschaftsfestivals „Frischer Wind“ bietet der VDI damit in Kooperation mit der Hochschule Bremerhaven, Interessierten die einzigartige Möglichkeit, Windenergie an historischer Stelle zu erleben.

In Weddewarden hat die Hans Huth&Söhne GmbH & Co. KG drei Windenergieanlagen an einem der ältesten Standorte für die Energieerzeugung durch Windkraft in Deutschland aufgestellt. André Kiwitz von der gzE Gesellschaft zur Erzeugung erneuerbarer Energien beantwortet am Sonntag, den 8. Mai, alle Fragen rund um den Windpark. Zudem berichtet er über die Geschichte und die Gegenwart der Windenergie.

„Als Europas größter technisch-wissenschaftlicher Verein haben wir als VDI großes Interesse daran, Technik-Interessierten solch eine nicht alltägliche Gelegenheit - den Blick in eine technische Windkraftanlage - zu ermöglichen“, so Dipl.-Ing. Axel Siemsen, Vorstandsvorsitzender des VDI Unterweser Bezirksverein e.V.. Für die Besucher ist die Tour nach Weddewarden kostenfrei – Plätze stehen nach Kapazität des Busses zur Verfügung.

Fragen zum Verein und einen Einblick in die Bezirksarbeit beantworten die Mitglieder gerne am Samstag, 7. Mai, an einem Infostand in der Hochschule Bremerhaven (An der Karlstadt 8, Haus K). Von 10 bis 15 Uhr gibt es im Foyer und in der Alten Mensa viele weitere Aktionen, unter anderem einen Experimentierparcours für Kinder oder Führungen durch die Labore.

Zugehörige Dokumente

Zurück zur Übersicht