Weihnachtsspendenaktion für das Kinderhilfsprojekt Sonnenblume e.V.

Cornelia Rönnefahrt und Sandra Jaekel von dem Kinderhilfsprojekt Sonnenblume e.V. in Leherheide freuen sich über die Spendenaktion der Hochschule Bremerhaven bei der Übergabe mit Maren Mahnken
Cornelia Rönnefahrt und Sandra Jaekel von dem Kinderhilfsprojekt Sonnenblume e.V. in Leherheide freuen sich über die Spendenaktion der Hochschule Bremerhaven bei der Übergabe mit Maren Mahnken
Quelle: Hochschule Bremerhaven

Blaue Säcke voll mit Kleidungsstücken, Spielsachen und Leckereien brachte Maren Mahnken, Technische Angestellte der Hochschule Bremerhaven, stellvertretend für die Angehörigen der Hochschule Bremerhaven nach Leherheide. Für das Kinderhilfsprojekt „Sonnenblume e.V.“ hatten Studierende, Professoren und Mitarbeiter der Hochschule Bremerhaven, in der Adventszeit Sachspenden gesammelt, um die Kinder zu unterstützen und ihnen gerade jetzt vor Weihnachten eine Freude zu machen.

„Wir haben zum ersten Mal zu solch einer hochschulweiten Weihnachtsaktion aufgerufen und es war ein voller Erfolg“, so die Initiatorin und Mitarbeiterin der Hochschule Bremerhaven, Maren Mahnken. Neben den vielen Sachspenden konnten Cornelia Rönnefahrt und Sandra Jaekel von dem Kinderhilfsprojekt Sonnenblume e.V. auch einige Leckereien erfreut aus dem Hochschulbus entgegennehmen.

Sonnenblume e.V. ist ein Kinderprojekt in Leherheide-West, das Kindern als Anlaufstelle dient. Hausaufgabenhilfe und gemeinsame Mahlzeiten zählen ebenso zu den Angeboten wie Ferienprogramme und PC-Schulungen. Die Grundfinanzierung des Projekts wird durch den Verkauf gut erhaltener Kleidung in der „Kleiderbörse“ gesichert und durch Spenden.

Zugehörige Dokumente

Zurück zur Übersicht