fk-wind:energiekolloquium am 28. Juni

Poster Kolloquium
Poster Kolloquium
Quelle: Hochschule Bremerhaven

Auf eine Zeitreise durch sechs Jahre Offshore-Pionierarbeit begibt sich Torre Poppe B.Sc. mit allen Interessierten beim fk-wind:energiekolloquium. Am Donnerstag, den 28. Juni, referiert der Leiter Betrieb Offshore Wind bei der EWE Offshore Service & Solution GmbH ab 18 Uhr über alpha ventus. In Raum K125 (Haus K, Hochschule Bremerhaven, An der Karlstadt 8 in Bremerhaven) sind Studierende, Mitarbeiter und alle Interessierten herzlich willkommen. Für die Raumplanung wird um eine Anmeldung zu der Veranstaltung gebeten bei Frau Regina Kück per Email unter regina.kueck@fk-wind.de. Die Veranstaltung ist kostenlos.

Vor seinem Studium der Maritimen Technologien an der Hochschule Bremerhaven war Poppe in den Bereichen Kraftfahrzeugtechnik und Luftfahrt tätig, wo er auch seinen Industriemeister erlangt hat. Im Verlauf seines Studiums spezialisierte er sich in Richtung Windenergietechnik. Seit 2008 ist er bei der EWE ENERGIE AG / EWE Offshore Service & Solution GmbH für den Betrieb des Offshorewindparks alpha ventus zuständig. Zu seinem Arbeitsgebiet ist im Jahr 2012 noch die Leitung des Betriebs des Offshorewindparks „RIFFGAT“ hinzugekommen.

In seinem Vortrag erläutert der Referent unter Forschungsarbeiten in alpha ventus (RAVE) sowie zukünftige Herausforderungen. Nach seinem Vortrag steht Poppe gerne für Nachfragen und Diskussionen zur Verfügung.

In den fk-wind:energiekolloquien wird anhand einer aktuellen Thematik wissenschaftliches und technisches Know How vermittelt. Die Vorträge wenden sich insbesondere an Studierende und Auszubildende sowie an Forschende, Ingenieure und Interessierte. Die Teilnahme ist kostenlos. Es wird eine kleine Erfrischung angeboten. Für die Raumplanung wird um eine Anmeldung bei Frau Regina Kück per Email unter rkueck@fk-wind.de gebeten.

Zugehörige Dokumente

Zurück zur Übersicht