Frühstudium – Hochschule Bremerhaven informiert am Freitag, 3. Februar

Was ist ein Frühstudium? Welche Vorlesungen kann ich besuchen und wie melde ich mich an? Diese und weitere Fragen beantwortet Urthe Gebauer am Freitag, den 3. Februar. Interessierte Schüler der Jahrgangsstufen zehn bis zwölf, Lehrer aber auch Eltern informiert die Mitarbeiterin der Kontaktstelle Schule-Hochschule der Hochschule Bremerhaven ab 16 Uhr über die Voraussetzungen und das Angebot. Im K02 (Haus K, Hörsaal im Erdgeschoss, An der Karlstadt 8 in Bremerhaven) ist selbstverständlich auch eine direkte Anmeldung realisierbar – denn erstmals ist ein Start auch zum Sommersemester möglich.

Ziel des Frühstudiums ist es, begabten, interessierten und leistungsbereiten Schülern der Jahrgangsstufen zehn bis zwölf die Teilnahme am regulären Hochschulalltag schon zu Schulzeiten zu ermöglichen. Dabei steht ihnen das Vorlesungsangebot des zweiten Studiensemesters offen. Als Frühstudierende der Hochschule Bremerhaven haben die Schüler dadurch die Chance, frühzeitig vertiefende Kenntnisse in einem Studienfach zu erwerben, den eigenen Studienwunsch zu überprüfen, den Studentenalltag kennen zu lernen und erste Kontakte zu Professoren, Dozenten und Studierenden zu knüpfen.

Informationen und Antworten rund um das Frühstudium der Hochschule Bremerhaven gibt es am Freitag, den 3. Februar, direkt bei Urthe Gebauer ab 16 Uhr oder online unter www.hs-bremerhaven.de/Fruehstudium.html Eine Anmeldung im Veranstaltungskalender der Hochschule Bremerhaven unter vkalender.hs-bremerhaven.de ist nicht notwendig.

Zurück zur Übersicht