Mehr Online-Komfort für Studierende

Mit dem Vorlesungsstart am 1. Oktober nimmt die Hochschule Bremerhaven für alle Studierenden einen neuer Mailserver in Betrieb. Dadurch werden viele Online-Anwendungen für Studierende bei der Nutzung der Hochschulangebote komfortabler. So wird die seitens der Hochschule Bremerhaven für jeden Studierenden eingerichtete Emailadresse mit dem dazugehörigen Passwort zum zentralen Account, mit dem ein Login auf allen Internet-Plattformen der Hochschule zukünftig nur noch möglich ist.

Durch die Neuerung wird ab dem 1. Oktober die Hochschuladresse für alle Angelegenheiten in der Lehre wie auch bei formalen Angelegenheiten verwendet. Auf diese Weise erreichen die wichtigen Informationen alle Studierenden immer direkt und ohne Umwege in ihrem virtuellen Postkasten. Da eine Weiterleitung an private Mail-Adressen bei der Nutzung der Hochschulemailadresse einstellbar ist, ist das Abrufen einer weiteren Mailadresse nicht zwingend erforderlich. Eine Anleitung zur Einrichtung der Weiterleitung in der neuen Webmail-Oberfläche ist unter www.hs-bremerhaven.de/download.html als PDF-Datei (Einrichtung_einer_E-Mail-Weiterleitung) zu finden.

Darüber hinaus werden die Daten auf allen Internet-Plattformen der Hochschule eingetragen. Änderungen dieser Mailadressen oder individuelle Weiterleitungsmöglichkeiten sind dann von dort aus nicht mehr möglich. Dazu zählen insbesondere der E-Learningserver Ilias (http://elearning.hs-bremerhaven.de/) wie auch die Eduworx-Plattformen (Virtuel Campus). Bei den Eduworx-Plattformen werden auch die bestehenden Adressen gegen die Hochschuladressen ausgetauscht. Beim E-Learningserver Ilias sollten die Bestandsnutzer die Umstellung auf die Hochschuladresse selbst vornehmen.

Die auch mit neuem Design versehene neue Webmail-Benutzeroberfläche wird ab 1. Oktober unter der gleichen Adresse wie die bisherige Webmail-Oberfläche (http://studenten.hs-bremerhaven.de) für alle Studierenden erreichbar sein. Da die Mails der derzeit noch aktiven Postfächer aus technischen Gründen nicht mit übernommen werden können, bleibt der ausgediente Mailserver mit seinem Webmailzugang unter der veränderten Adresse imap.studenten.hs-bremerhaven.de mit den bekannten Zugangsdaten bis zum Ende des Jahres erreichbar. Es bietet sich daher an, entweder alte Mails bis zum Umstellungsdatum am 1. Oktober mit einem Mailprogramm herunterzuladen oder bis Ende des Jahres über den genannten veränderten Webmailzugang noch benötigte Mails über die Forward-Funktion an eine beliebige Adresse (vorzugsweise Ihre Hochschul-Mailadresse) weiterzuleiten.

Um immer auf dem aktuellen Stand zu sein, ist es somit wichtig, die neuen Einstellungen direkt vorzunehmen. Bei Fragen stehen den Studierenden die Mitarbeiter der ZBRV per Email zbrv@hs-bremerhaven.de oder während der Sprechzeiten gerne zur Verfügung.

Zurück zur Übersicht