Studierende der Hochschule Bremerhaven referieren bei YOUMARES – Konferenz

Poster YOUMARES 3.0
Poster YOUMARES 3.0
Quelle: Hochschule Bremerhaven

Wie könnte die Umwelt rund um eine Aquakultur geschützt werden ohne die Zucht dadurch zu vernachlässigen? Studierende der Hochschule Bremerhaven präsentieren ein neues Konzept mit denen zum Beispiel Fische im Meer gezüchtet werden können ohne große Umweltschäden zu erzeugen. Unter dem Motto „Integrated Aquaculture – Polyculture of plants, invertebrates and finfish” stellen die Studierenden Kai Lorkowski und Janosch Hoffmann das neue Modell bei der dritten 'YOUng MArine RESearchers'(YOUMARES) - dem internationalen Konferenz- und Netzwerktreffen junger Meereswissenschaftler und -Ingenieure - vor. Vom 12. bis 14. September organisiert der Arbeitskreis Studium und Lehre der Deutschen Gesellschaft für Meeresforschung (DGM) die Konferenz in Lübeck. Anmeldungen sind ab sofort möglich unter www.youmares.net.

YOUMARES 3.0 richtet sich an alle jungen Meereswissenschaftler und Ingenieure aus allen Disziplinen der Forschung, Industrie und anderen Feldern aus Deutschland und weltweit. Das diesjährige Motto lautet „Between space and seafloor - aqua vita est”.

Seit dem erfolgreichen Start in Hemmoor 2009 nehmen Studierende der Hochschule Bremerhaven daran teil, so auch in diesem Jahr. Die Kombination der Veranstaltungsformate Konferenz- und Netzwerktreffen fördern den Austausch zwischen Studierenden, Experten, Wissenschaftlern und Wirtschaftsvertretern aus den verschiedensten Fachbereichen der Meereswissenschaften. So können neue Ideen entstehen und Erfahrungen weit abseits des Lehrbuchwissens vermittelt werden. Marc Einsporn, Absolvent der Maritimen Technologien und der Biotechnologie an der Hochschule Bremerhaven sowie gegenwärtig Doktorand am Leibniz-Zentrum für Marine Tropenökologie (ZMT) Bremen ist Organisator und Leiter der Veranstaltung und freut sich über die Beteiligung der Hochschule Bremerhaven in diesem Jahr, wie auch in den Jahren zuvor, an YOUMARES 3.0.

Wie im vergangenen Jahr erhalten die ersten drei Anmeldungen aus Bremerhaven die kostenlose Teilnahme an der Veranstaltung. Alle weiteren Studierenden, zahlen eine Teilnahmegebühr von 30 Euro entsprechend der allgemeinen Registrierungsbedingungen.

Neben der Auszeichnung der besten Poster- und Vortragsbeiträge ist auch in diesem Jahr wieder der DGM-Nachwuchspreis ausgeschrieben, der unter anderem mit einem Tauchkurs auf der Mittelmeerinsel Elba dotiert ist.

Anmeldeschluss zur Teilnahme an YOUMARES 3.0 ist der 1. August 2012.

Weitere Informationen unter www.youmares.net oder direkt bei der Deutschen Gesellschaft für Meeresforschung e.V. - Arbeitskreis “Studium und Lehre”, YouMaRes 2012 – Geschäftsstelle Bremen, Johanna Wiedling unter 0421/68520727 oder 0176/22523574 sowie per Email unter office@youmares.net

Zugehörige Dokumente

Zurück zur Übersicht