Ver-ewig-t! Handabdrücke von Studierenden gestalten Treppenhaus von Haus T

Farbliche Akzente können Studierende auf den grauen Betonwänden im Treppenhaus von Haus T der Hochschule Bremerhaven setzen. Am Dienstag, den 6., Donnerstag, den 8. sowie Freitag, den 9. November können sich alle Studierenden mit bunten Handabdrücken an den Wänden „verewigen“. Von 11 bis 16 Uhr stehen Kittel und Farbe bereit.

In Gebärdensprache zeichnet die Bremer Künstlerin Edeltraut Rath zunächst die Worte „HS BREMERHAVEN“ auf die Wand vor. Innerhalb dieser 1,50x1 Meter-großen Handflächen können die Studierenden dann ihre eigenen Handabdrücke in verschiedenen Farben hinterlassen.

Rath hat schon der Universität Bremen oder der Georg-Büchner-Schule Bremerhaven zu individuellen optischen Reizen verholfen und wird auch an der Hochschule Bremerhaven dabei Regie führen.

Zurück zur Übersicht